Chat
User online: 
253 von 410691
Du bist hier: 
SPORT1 Community / Forenübersicht / Europapokal / FC Málaga wird für ein Jahr vom Europacup ausgeschlossen

FC Málaga wird für ein Jahr vom Europacup ausgeschlossen

=

Profi
Themen: 
99
Beiträge: 
12617
Mitglied seit 

15.03.2007
Geschrieben am 
21.12.2012 um 16:32 Uhr. 
Der spanische Champions-League-Achtelfinalist FC Málaga ist von der Uefa mit einer harten Strafe belegt worden. In der kommenden Spielzeit darf der Verein nicht in europäischen Wettbewerben antreten. Grund sind Verstöße gegen die Financial-Fair-Play-Richtlinien.

Hamburg - Die Europäische Fußball-Union (Uefa) hat den FC Málaga für ein Jahr aus sämtlichen europäischen Wettbewerben ausgeschlossen. Grund für die harte Strafe sind Verstöße gegen das Financial Fair Play. Zudem muss der spanische Spitzenclub eine Geldstrafe in Höhe von 300.000 Euro zahlen. Erfüllt Málaga bis zum 31. März 2013 nicht die finanziell auferlegten Auflagen, kündigte die Uefa eine weitere Sperre von einem Jahr an.



Die Sanktionen treten allerdings nur dann in Kraft, wenn sich Málaga in den kommenden vier Jahren mindestens ein Mal - beziehungsweise bei einer weiteren Sperre zweimal - für einen der Wettbewerbe qualifiziert. Aktuell liegt der Club in der spanischen Primera División auf Platz vier. In der laufenden Saison dürfen die Spanier jedoch weiterhin in der Champions League antreten. Im Achtelfinale trifft das Team um die früheren Bayern-Profis Martin Demichelis und Roque Santa Cruz auf den FC Porto.

Die Deutsche Fußball-Liga (DFL) begrüßte die Entscheidung der Uefa grundsätzlich. Vize-Präsident Heribert Bruchhagen bleibt jedoch skeptisch. "Nichts gegen den FC Málaga, aber die Entscheidung wird erst fallen, wenn es einen der ganz großen in Europa trifft. Málaga ist nicht die Königsentscheidung, auch wenn ich die Sanktionen gutheiße", sagte Bruchhagen.

Fünf weitere Vereine erhielten von der Uefa Strafen auf Bewährung. Die kroatischen Clubs Hajduk Split und NK Osijek, die rumänischen Vertreter Rapid und Dinamo Bukarest sowie Partizan Belgrad können dem Ausschluss nur entgehen, wenn sie bis zum 31. März nachweisen, ihre Finanzen in Ordnung gebracht zu haben.

Uefa-Präsident Michel Platini hat sich mit dem Financial Fair Play zum Ziel gesetzt, dass die Vereine nicht mehr über ihre Verhältnisse leben. Die Clubs sollen langfristig ihre Einnahmen nur noch eigenständig aus Sponsoring, Ticketing und Medienrechten erwirtschaften. Wettbewerbsvorteile durch Investorengelder soll es nicht mehr geben. So dürfen Vereine, die im Spieljahr 2013/14 europäisch antreten wollen, seit der Saison 2011/12 nur noch ein Einnahmen-Ausgaben-Defizit in Höhe von fünf Millionen Euro pro Saison ausweisen.

Quelle Spiegel.de


Oder nur ein Opfer um zu sagen das sie doch was machen
Kroos performance in Bayern Munichs Champions League semi-final against Real Madrid last season was incredible. He dominated a midfield littered with the continents finest footballers. His tactical understanding of the game is extraordinary
Antworten: 
9
Views: 
107
Bewertung: 
 (
1
) Stimmen

Es gibt hier  
9
 Kommentare.
Angezeigt werden  
9
 Kommentare.
Europameister
Themen:  
284
Beiträge:  
32683
Mitglied seit: 
22.12.2009
Geschrieben am 
21.12.2012 um 16:52 Uhr
#1
Zitat von "Peterbond":

Oder nur ein Opfer um zu sagen das sie doch was machen


naja, richtig erstaunt bin ich erst wenn´s man einen wirklich großen erwischt ....
Thomas Müller: "We have a big breast."

#NeuerWeltfussballer
Europameister
Themen:  
850
Beiträge:  
23692
Mitglied seit: 
16.06.2005
Geschrieben am 
21.12.2012 um 17:02 Uhr
#2
Was ist mit PSG? Die genau gleiche Situation wie bei MALAGA!
Aber, Platini Junior soll doch net Arbeitslos werden!

Platini misst hier mit zwei verschiedenen Maßen! Aber alles schon gesagt! Drecksverein UEFA!

________________________
Ehrenuser
Themen:  
191
Beiträge:  
75101
Mitglied seit: 
27.10.2008
Geschrieben am 
21.12.2012 um 17:08 Uhr
#3
Zitat von "acmilantoni":Was ist mit PSG? Die genau gleiche Situation wie bei MALAGA!
Aber, Platini Junior soll doch net Arbeitslos werden!

Platini misst hier mit zwei verschiedenen Maßen! Aber alles schon gesagt! Drecksverein UEFA!


Du sprichst mir aus der Seele Toni. Platini ist halt ein Bastardo durch und durch!

Welche Clubs übrigens auch bestraft werden sollten sind: ManCity & Chelski. Bei denen gehts doch seit Jahren nicht mit Rechten Dingen zu.
Follow the Buzzards
FC Augsburg - 1.Liga
Weltmeister 2014
Amateur
Themen:  
23
Beiträge:  
2318
Mitglied seit: 
16.06.2005
Geschrieben am 
21.12.2012 um 17:35 Uhr
#4
Zitat von "THEKAISER99":

Du sprichst mir aus der Seele Toni. Platini ist halt ein Bastardo durch und durch!

Welche Clubs übrigens auch bestraft werden sollten sind: ManCity & Chelski. Bei denen gehts doch seit Jahren nicht mit Rechten Dingen zu.


... und die ganzen Russen-Clubs, die mit Kohle nur so um sich werfen und horrende Gehälter zahlen. Das hat doch mit gesundem Wirtschaften nix zu tun!
mach´ ihn... mach´ ihn... er macht ihn!!!



Fortgeschrittener
Themen:  
0
Beiträge:  
3255
Mitglied seit: 
10.08.2009
Geschrieben am 
21.12.2012 um 17:58 Uhr
#5
Zitat von "acmilantoni":Was ist mit PSG? Die genau gleiche Situation wie bei MALAGA!
Aber, Platini Junior soll doch net Arbeitslos werden!

Platini misst hier mit zwei verschiedenen Maßen! Aber alles schon gesagt! Drecksverein UEFA!


Ehrenuser
Themen:  
191
Beiträge:  
75101
Mitglied seit: 
27.10.2008
Geschrieben am 
21.12.2012 um 19:01 Uhr
#6
Zitat von "americancocker":

... und die ganzen Russen-Clubs, die mit Kohle nur so um sich werfen und horrende Gehälter zahlen. Das hat doch mit gesundem Wirtschaften nix zu tun!


Stimmt, aber gegen die ist kein Kraut gewachsen. Wenn ich allein an dieses Anzhi Machatschdingsbums denke das irgendwo liegt wo sich Fuchs und Hase gute Nacht sagen muss ich mir an den Kopf fassen das so gestandene Leute wie Eto`o oder Guus Hiddink diesen Verein präsentieren. Wenn Financial Fairplay dann gefälligst gleiches Recht für alle. Malaga ist für mich erstmal ein Bauernopfer.
Follow the Buzzards
FC Augsburg - 1.Liga
Weltmeister 2014
Fortgeschrittener
Themen:  
22
Beiträge:  
2611
Mitglied seit: 
19.08.2008
Geschrieben am 
21.12.2012 um 23:25 Uhr
#7
Zitat von "THEKAISER99":

Stimmt, aber gegen die ist kein Kraut gewachsen. Wenn ich allein an dieses Anzhi Machatschdingsbums denke das irgendwo liegt wo sich Fuchs und Hase gute Nacht sagen muss ich mir an den Kopf fassen das so gestandene Leute wie Eto`o oder Guus Hiddink diesen Verein präsentieren. Wenn Financial Fairplay dann gefälligst gleiches Recht für alle. Malaga ist für mich erstmal ein Bauernopfer.


Und grade das wird es im Fußball niemals geben. Nicht solange dort mit den Millionen bei den Ablösezahlungen und Gehältern jongliert wird.

Wie heißt es doch seit je her so schön : " Der Fussball ist nach der Politik das zweitschmutzigste Geschäft der Welt "
VfL Borussia ,

THE REDS ,

REAL MADRID
Amateur
Themen:  
1
Beiträge:  
500
Mitglied seit: 
24.08.2012
, geändert am 
22.12.2012 um 01:11 Uhr
Geschrieben am 
22.12.2012 um 01:08 Uhr
#8
bei malaga sind sie doch aber auch nur tätig geworden, weil dort keine spielergehälter mehr gezahlt werden können und es noch andere gläubiger gibt, nachdem der scheich keine lust mehr hatte.

diese situation wird es bei chelsea und man city wohl nicht so schnell geben. dort sind die clubs eben noch liquide und damit wirtschaftlich "gesund". von daher sehe ich schon nen unterschied zwischen den situationen.

glaubt denn wirklich jmd, dass ein Verband seine besten Werbemittel entlassen kann? was wäre denn ne champions league saison ohne die großen vereine? --> Europa League mit ner Hand voll gesunden großen Vereinen. diese würden dominieren, der großteil der spiele wäre aber für außenstehende, also nicht fans der beteiligten mannschaften, uninteressant. also kein geld mehr durch sponsoren, für den verband und damit am ende auch weniger geld für die gesunden vereine.
damit würden dann wohlmöglich die gesunden vereine auch auf nationaler ebene noch mehr probleme gegen die scheichclubs bekommen. (wohl bissel zu viel spekulation^^)

dass deutschland schulden ohne ende hat interessiert auch keinen, solange wir noch kredite bekommen, um die gläuber still zu halten. AAA status gibts trotzdem. kranke welt
Profi
Themen:  
99
Beiträge:  
12617
Mitglied seit: 
15.03.2007
Geschrieben am 
24.12.2012 um 08:04 Uhr
#9
Zitat von "acmilantoni":Was ist mit PSG? Die genau gleiche Situation wie bei MALAGA!
Aber, Platini Junior soll doch net Arbeitslos werden!

Platini misst hier mit zwei verschiedenen Maßen! Aber alles schon gesagt! Drecksverein UEFA!


so sieht es aus und nicht anders
Kroos performance in Bayern Munichs Champions League semi-final against Real Madrid last season was incredible. He dominated a midfield littered with the continents finest footballers. His tactical understanding of the game is extraordinary
Die Kommentare von Usern und Userinnen geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen, zu entfernen. Der/Die Benutzer/in kann in diesem Fall keine Ansprüche stellen. Weiterhin behält sich die Sport1 GmbH vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.