Chat
User online: 
215 von 410722
Du bist hier: 
SPORT1 Community / Forenübersicht / Radsport / Jetzt hat's ihn also doch erwischt...

Jetzt hat's ihn also doch erwischt...

Seite  1 von 6 123456>»

=

Fortgeschrittener
Themen: 
256
Beiträge: 
5569
Mitglied seit 

20.06.2005
Geschrieben am 
06.02.2012 um 12:31 Uhr. 
Zeit wurde es ja langsam.

CAS sperrt Contador
Reich das Land, das Helden hat.
Arm das Land, das Helden braucht !
Antworten: 
179
Views: 
786
Bewertung: 
 (
1
) Stimmen

Es gibt hier  
179
 Kommentare.
Angezeigt werden  
30
 Kommentare.
Moderator
Themen:  
156
Beiträge:  
38390
Mitglied seit: 
31.01.2007
Geschrieben am 
06.02.2012 um 12:31 Uhr
#1
Der Zynismus ist meine Rüstung, der Sarkasmus mein Schwert und die Ironie mein Schild.

"Gegner glauben uns zu widerlegen, wenn sie ihre Meinung wiederholen und auf die unsrige nicht achten."

(Johann Wolfgang von Goethe)
Weltmeister
Themen:  
334
Beiträge:  
48378
Mitglied seit: 
04.11.2007
Geschrieben am 
06.02.2012 um 13:10 Uhr
#2
da die strafe rückwirkend erfolgt, sollte man ihm außer den titeln auch noch das gehalt sowie das geld aus dem sponsoring einkassieren.
Mitglied im Club der gelben Kartenbesitzer
Trotz Ava Fan von Bayern München
http://www.youtube.com/watch?v=3GYp3_kJHs0 jessica biel is shaking her booty
Weltmeister
Themen:  
362
Beiträge:  
117626
Mitglied seit: 
16.06.2005
Geschrieben am 
06.02.2012 um 14:09 Uhr
#3
Ich bin geschockt!! Die unfaire Hetzjagd auf den grossen Contador hat dann also doch noch Erfolg!! Sehr schade!! Aber bis zum 5.8. ist ja nicht mehr so lange, und nur 1 Tour und 1 Giro Sieg weg..noch Glück im Unglück...
Caroline Wozniacki - 67 Wochen #1 - 22 Turniersiege - 250 Wochen Top Ten

Jelena Jankovic - Serbiens #1 - Preparing for the worst and hoping for the best

Simply Serena Williams -simply the Best





Moderator
Themen:  
181
Beiträge:  
33339
Mitglied seit: 
16.06.2005
Geschrieben am 
06.02.2012 um 14:12 Uhr
#4
Zitat von "ich___":da die strafe rückwirkend erfolgt, sollte man ihm außer den titeln auch noch das gehalt sowie das geld aus dem sponsoring einkassieren.
Naja, das dürfen wohl die Sponsoren bzw das Team entscheiden. Die werden ja auch alle Siegprämien etc abgeben müssen.
Gut das sie ihn endlich verurteilt haben... traurig von der span. Justiz, dass sie das offenkundig nicht sehen wollten! War er nicht schon auf der Fuentes Liste und wurde von dieser gestrichen?
Hoffentlich kommt auch noch bei Armstrong ein _Urteil vom CAS.. da ist nat. nur die Frage, kann man ihm noch irgend etwas aberkennen, weil es ja verjährt sein dürfte!
Zwei Dinge sind unendlich, das Universum und die menschliche Dummheit, aber bei dem Universum bin ich mir noch nicht ganz sicher.

A. Einstein
Fortgeschrittener
Themen:  
256
Beiträge:  
5569
Mitglied seit: 
20.06.2005
Geschrieben am 
06.02.2012 um 14:58 Uhr
#5
Zitat von "Saraya":Ich bin geschockt!! Die unfaire Hetzjagd auf den grossen Contador hat dann also doch noch Erfolg!! Sehr schade!! ...

Ich denke, "im Zweifel für den Angeklagten" hat nicht mehr gezogen... war wohl doch nicht nur ein "verunreinigtes Schnitzel oder Steak.
Gebe Dir Recht, es ist schon schade, dass man dem großen Contador die zum Teil durch Nutzung moderner Medizin erworbene Größe aberkennt.

MfG
Ralf
Reich das Land, das Helden hat.
Arm das Land, das Helden braucht !
Moderator
Themen:  
181
Beiträge:  
33339
Mitglied seit: 
16.06.2005
Geschrieben am 
06.02.2012 um 15:28 Uhr
#6
Zitat von "MakeMyDays":

Ich denke, "im Zweifel für den Angeklagten" hat nicht mehr gezogen... war wohl doch nicht nur ein "verunreinigtes Schnitzel oder Steak.
Gebe Dir Recht, es ist schon schade, dass man dem großen Contador die zum Teil durch Nutzung moderner Medizin erworbene Größe aberkennt.

MfG
Ralf


Sternchen fürs versuchen
Zwei Dinge sind unendlich, das Universum und die menschliche Dummheit, aber bei dem Universum bin ich mir noch nicht ganz sicher.

A. Einstein
Fortgeschrittener
Themen:  
256
Beiträge:  
5569
Mitglied seit: 
20.06.2005
Geschrieben am 
06.02.2012 um 15:46 Uhr
#7
Zitat von "Falcon99":

Sternchen fürs versuchen


Ich denke, ich werde den Versuch bedauern, wenn Saraya mein Post auf "Gebe Dir Recht" reduziert...

MfG
Ralf
Reich das Land, das Helden hat.
Arm das Land, das Helden braucht !
Moderator
Themen:  
424
Beiträge:  
56509
Mitglied seit: 
17.07.2005
Geschrieben am 
06.02.2012 um 16:18 Uhr
#8
die beste sportliche Nachricht seit langem :)
Im Gunde sind es immer die Verbindungen mit Menschen, die dem Leben seinen Wert geben (Wilhelm von Humboldt)

Über 75 Mio. Menschen in Deutschland können kein schwäbisch
Weltmeister
Themen:  
362
Beiträge:  
117626
Mitglied seit: 
16.06.2005
Geschrieben am 
06.02.2012 um 16:41 Uhr
#9
Zitat von "MakeMyDays":

Ich denke, ich werde den Versuch bedauern, wenn Saraya mein Post auf "Gebe Dir Recht" reduziert...

MfG
Ralf


steht da auch was anders?
Caroline Wozniacki - 67 Wochen #1 - 22 Turniersiege - 250 Wochen Top Ten

Jelena Jankovic - Serbiens #1 - Preparing for the worst and hoping for the best

Simply Serena Williams -simply the Best





Europameister
Themen:  
850
Beiträge:  
23692
Mitglied seit: 
16.06.2005
Geschrieben am 
06.02.2012 um 16:48 Uhr
#10
ENDLICH! ENDLICH ENDLICH! ENDLICH ENDLICH! ENDLICH ENDLICH! ENDLICH ENDLICH! ENDLICH ENDLICH! ENDLICH ENDLICH! ENDLICH ENDLICH! ENDLICH ENDLICH! ENDLICH ENDLICH! ENDLICH ENDLICH! ENDLICH ENDLICH! ENDLICH ENDLICH! ENDLICH ENDLICH! ENDLICH ENDLICH! ENDLICH ENDLICH! ENDLICH !!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

Friss deine Schnitzel und mach nen Abgang!


________________________
Profi
Themen:  
35
Beiträge:  
8032
Mitglied seit: 
16.06.2005
Geschrieben am 
06.02.2012 um 18:03 Uhr
#11
Zitat von "acmilantoni":ENDLICH! ENDLICH ENDLICH! ENDLICH ENDLICH! ENDLICH ENDLICH! ENDLICH ENDLICH! ENDLICH ENDLICH! ENDLICH ENDLICH! ENDLICH ENDLICH! ENDLICH ENDLICH! ENDLICH ENDLICH! ENDLICH ENDLICH! ENDLICH ENDLICH! ENDLICH ENDLICH! ENDLICH ENDLICH! ENDLICH ENDLICH! ENDLICH ENDLICH! ENDLICH !!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

Friss deine Schnitzel und mach nen Abgang!





ciau toni,
kanns jetzt endlich ruhiger schlafen,deinen psychologen
endlich erklären das du geheilt bist.





contador hat gedopt,gar keine frage, wie alle seine Radsport kollegen auch, wie auch alle und ich meine damit alle profi sportler vom fußball bis zum syncronschwimmer auch. und wir tun alle entsetzt, reden von betrug etc
vor allem wenn wir mit den finger auf jemand zeigen können

kommen wir zu den verbänden und ihrer fuhrer, MCquine oder wie sie heissen, die verdienen sich eine goldenen Nase mit den schweiss der Radsportler und um das gesamten ausmaß am dopingsumpf zu kaschieren werfen sie immer einen vor den löwen, und sind nicht konsequent genug den sport als solchen zu verbitten, warum???

weil wir die konsumenten ja brot und spiele brauchen, und dafür unsummen von geld hinblättern, und sind es nicht wir konsumenten die immer mehr und bessere leistung sehen wollen???? vergleicht mal ein leistungsportler vor 50 jahre und heute und deren körper fällt euch da nichts auf, klar moderne trainings methoden,das ich nicht lache


diese ganze doping posse von Fuentes bis zu den labors im erzgebirge oder sonst ist doch an scheinheiligkeit nicht zu überbieten.

es sitzen alle mit drin ausnahmslos alle und wer nicht schuldig ist der werfe den ersten stein oder so.
zuerst erlegten wir den Russischen Bären
dann zwangen wir den Schwedischen Elch in die Knie
der griechische Olymp wurde erobert
um unmittelbar danach Italienische Pasta zu essen
gestärkt heuteten wir unsern Erlegten Russichen
Weltmeister
Themen:  
362
Beiträge:  
117626
Mitglied seit: 
16.06.2005
Geschrieben am 
06.02.2012 um 18:18 Uhr
#12
Zitat von "maquinabaja":



ciau toni,
kanns jetzt endlich ruhiger schlafen,deinen psychologen
endlich erklären das du geheilt bist.





contador hat gedopt,gar keine frage, wie alle seine Radsport kollegen auch, wie auch alle und ich meine damit alle profi sportler vom fußball bis zum syncronschwimmer auch. und wir tun alle entsetzt, reden von betrug etc
vor allem wenn wir mit den finger auf jemand zeigen können

kommen wir zu den verbänden und ihrer fuhrer, MCquine oder wie sie heissen, die verdienen sich eine goldenen Nase mit den schweiss der Radsportler und um das gesamten ausmaß am dopingsumpf zu kaschieren werfen sie immer einen vor den löwen, und sind nicht konsequent genug den sport als solchen zu verbitten, warum???

weil wir die konsumenten ja brot und spiele brauchen, und dafür unsummen von geld hinblättern, und sind es nicht wir konsumenten die immer mehr und bessere leistung sehen wollen???? vergleicht mal ein leistungsportler vor 50 jahre und heute und deren körper fällt euch da nichts auf, klar moderne trainings methoden,das ich nicht lache


diese ganze doping posse von Fuentes bis zu den labors im erzgebirge oder sonst ist doch an scheinheiligkeit nicht zu überbieten.

es sitzen alle mit drin ausnahmslos alle und wer nicht schuldig ist der werfe den ersten stein oder so.


BRAVO!!!
Caroline Wozniacki - 67 Wochen #1 - 22 Turniersiege - 250 Wochen Top Ten

Jelena Jankovic - Serbiens #1 - Preparing for the worst and hoping for the best

Simply Serena Williams -simply the Best





Europameister
Themen:  
850
Beiträge:  
23692
Mitglied seit: 
16.06.2005
Geschrieben am 
06.02.2012 um 18:53 Uhr
#13
Zitat von "maquinabaja":



ciau toni,
kanns jetzt endlich ruhiger schlafen,deinen psychologen
endlich erklären das du geheilt bist.





contador hat gedopt,gar keine frage, wie alle seine Radsport kollegen auch, wie auch alle und ich meine damit alle profi sportler vom fußball bis zum syncronschwimmer auch. und wir tun alle entsetzt, reden von betrug etc
vor allem wenn wir mit den finger auf jemand zeigen können

kommen wir zu den verbänden und ihrer fuhrer, MCquine oder wie sie heissen, die verdienen sich eine goldenen Nase mit den schweiss der Radsportler und um das gesamten ausmaß am dopingsumpf zu kaschieren werfen sie immer einen vor den löwen, und sind nicht konsequent genug den sport als solchen zu verbitten, warum???

weil wir die konsumenten ja brot und spiele brauchen, und dafür unsummen von geld hinblättern, und sind es nicht wir konsumenten die immer mehr und bessere leistung sehen wollen???? vergleicht mal ein leistungsportler vor 50 jahre und heute und deren körper fällt euch da nichts auf, klar moderne trainings methoden,das ich nicht lache


diese ganze doping posse von Fuentes bis zu den labors im erzgebirge oder sonst ist doch an scheinheiligkeit nicht zu überbieten.

es sitzen alle mit drin ausnahmslos alle und wer nicht schuldig ist der werfe den ersten stein oder so.



alle die erwischt werden sollen einen abgang machen! mir ist es egal wer es ist, woher er kommt und welcher hautrarbe er ist! contador hat die posse fast so eklig arrogant wie großmeister armstrong am leben erhalten. der verband wollte seinen star nicht verlieren - dafür haben sie ihr gesicht verloren. nach zwei jahren und vielen marketingmillionen später kommen sie jetzt heuchlerisch daher und sperren ihn endlich. was für eine scheiss geschichte!



________________________
Moderator
Themen:  
181
Beiträge:  
33339
Mitglied seit: 
16.06.2005
, geändert am 
06.02.2012 um 19:10 Uhr
Geschrieben am 
06.02.2012 um 19:08 Uhr
#14
Beschreibungstext

Finde es amüsant, das vor allem die Spanier entsetzt sind.. die armen...ok, auch ein Belgier!
Vior allem... wie können die sagen, er hätte nicht gedopt?! Man hat die Substanzen EINDEUTIG bei ihm festgestellt!

"Oscar Pereiro (spanischer Tour-de-France-Sieger 2006): "Zwei Jahre Sperre und im Urteil schreiben sie, dass Doping nicht nachgewiesen wurde. Jetzt haben wir schon zwei gesperrte Spanier, ohne dass ihnen der CAS oder die UCI etwas nachgewiesen haben. Ihr solltet euch schämen, was ihr mit uns abzieht. Ich glaube, dass er unschuldig ist. Ich kenne ihn." "

"Juan Carlos Castano (Präsident spanischer Radsport-Verband RFEC): "Es ist eine sehr traurige und unangenehme Nachricht für den spanischen Radsport und den Sport in unserem Land im Allgemeinen. Wir hatten Hoffnung, dass das Urteil positiv ausfällt, obwohl es immer Zweifel gibt." "

Carlos Sastre (spanischer Tour-de-France-Sieger 2008): Die Entscheidung ist lächerlich, schwer zu verstehen und ohne jede Logik. Wenn du Beweise für Doping hast, bestraft du. Aber wenn es keine Beweise gibt, kannst du das nicht machen. Die Titel, die man ihm nimmt, hat er legal gewonnen."

Miguel Indurain (fünfmaliger spanischer Tour-de-France-Sieger): "Das ist eine Schweinerei. Das habe ich nicht erwartet. Das ist eine schlechte Nachricht."

Eddy Merckx (fünfmaliger belgischer Tour-de-France-Sieger): "Das Urteil ist unerwartet und unglaublich. Ich bin traurig, weil es keine gute Nachricht ist. Wenn sie den Radsport zu einhundert Prozent sauber haben wollen, würden sie alle für positiv erklären. Es ist nicht gerecht, dass nur der Radsport so leidet. Ich glaube nicht, dass so etwas im Fußball passieren könnte. Der Radsport verliert die Nummer eins der Welt. Jemand möchte den Tod des Radsports."
Zwei Dinge sind unendlich, das Universum und die menschliche Dummheit, aber bei dem Universum bin ich mir noch nicht ganz sicher.

A. Einstein
Weltmeister
Themen:  
362
Beiträge:  
117626
Mitglied seit: 
16.06.2005
Geschrieben am 
06.02.2012 um 20:09 Uhr
#15
Zitat von "Falcon99":Beschreibungstext

Finde es amüsant, das vor allem die Spanier entsetzt sind.. die armen...ok, auch ein Belgier!
Vior allem... wie können die sagen, er hätte nicht gedopt?! Man hat die Substanzen EINDEUTIG bei ihm festgestellt!

"Oscar Pereiro (spanischer Tour-de-France-Sieger 2006): "Zwei Jahre Sperre und im Urteil schreiben sie, dass Doping nicht nachgewiesen wurde. Jetzt haben wir schon zwei gesperrte Spanier, ohne dass ihnen der CAS oder die UCI etwas nachgewiesen haben. Ihr solltet euch schämen, was ihr mit uns abzieht. Ich glaube, dass er unschuldig ist. Ich kenne ihn." "

"Juan Carlos Castano (Präsident spanischer Radsport-Verband RFEC): "Es ist eine sehr traurige und unangenehme Nachricht für den spanischen Radsport und den Sport in unserem Land im Allgemeinen. Wir hatten Hoffnung, dass das Urteil positiv ausfällt, obwohl es immer Zweifel gibt." "

Carlos Sastre (spanischer Tour-de-France-Sieger 2008): Die Entscheidung ist lächerlich, schwer zu verstehen und ohne jede Logik. Wenn du Beweise für Doping hast, bestraft du. Aber wenn es keine Beweise gibt, kannst du das nicht machen. Die Titel, die man ihm nimmt, hat er legal gewonnen."

Miguel Indurain (fünfmaliger spanischer Tour-de-France-Sieger): "Das ist eine Schweinerei. Das habe ich nicht erwartet. Das ist eine schlechte Nachricht."

Eddy Merckx (fünfmaliger belgischer Tour-de-France-Sieger): "Das Urteil ist unerwartet und unglaublich. Ich bin traurig, weil es keine gute Nachricht ist. Wenn sie den Radsport zu einhundert Prozent sauber haben wollen, würden sie alle für positiv erklären. Es ist nicht gerecht, dass nur der Radsport so leidet. Ich glaube nicht, dass so etwas im Fußball passieren könnte. Der Radsport verliert die Nummer eins der Welt. Jemand möchte den Tod des Radsports."


Grossartige und richtige Äusserungen der Kollegen und der Grössen des Sports!! toller Zusammenhalt!! Eine Schande, was sie mit dem Besten Radfahrer gemacht haben!!
Caroline Wozniacki - 67 Wochen #1 - 22 Turniersiege - 250 Wochen Top Ten

Jelena Jankovic - Serbiens #1 - Preparing for the worst and hoping for the best

Simply Serena Williams -simply the Best





Amateur
Themen:  
4
Beiträge:  
766
Mitglied seit: 
16.06.2005
, geändert am 
06.02.2012 um 21:58 Uhr
Geschrieben am 
06.02.2012 um 21:49 Uhr
#16
Contador ist ein Bauernopfer, die Verurteilung schlicht eine Skandal.
Die gefundene Substanz Clenbuterol war so minimal, dass eine Leistungssteigerung aufgeschlossen werden kann. Außerdem wer dopt sich noch mit dem Uraltmittel Clenbuterol, bestimmt nicht ein TDF Sieger.
Andere dopen sich an die Epo-Grenzwerte heran, gehen straffrei aus und Contador mit minimalen Spuren Clenbuterol wird dermaßen brutal abgestraft.
Andere Sportler mit minimalen Spuren Clenbuterol sind frei gesprochen worden. Das Risiko sich so was mit verunreinigten Fleisch ist nicht gerade klein.
Ausgerechnet die Schleck-Brüder profitieren jetzt von diesem Skandal Urteil, unglaublich.
Was bedeutet Hartz IV? SPD-Arbeitsminister Franz Müntefering hat es auf seine Weise erklärt. Wer nicht arbeitet, soll auch nicht essen, sagte er
Moderator
Themen:  
181
Beiträge:  
33339
Mitglied seit: 
16.06.2005
Geschrieben am 
06.02.2012 um 21:58 Uhr
#17
Zitat von "Kalbus":Contador ist ein Bauernopfer, die Verurteilung schlicht eine Skandal.
Die gefundene Substanz Clenbuterol war so minimal, dass eine Leistungssteigerung aufgeschlossen werden kann. Außerdem wird dopt sich noch mit dem Uraltmittel Clenbuterol, bestimmt nicht ein TDF Sieger.
Andere dopen sich an die Epo-Grenzwerte heran, gehen straffrei aus und Contador mit minimalen Spuren Clenbuterol wird dermaßen brutal abgestraft.
Andere Sportler mit minimalen Spuren Clenbuterol sind frei gesprochen worden. Das Risiko sich so was mit verunreinigten Fleisch ist nicht gerade klein.
Ausgerechnet die Schleck-Brüder profitieren jetzt von diesem Skandal Urteil, unglaublich.


Ja, aber die die freigesprochen wurden, waren in China, wo solche Mittelchen eher eingesetzt werden.. Contador hat gesagt, das kam aus Spanien... wo das schon ewig nichtmehr vorkam. Woher die Weichmacher kamen, konnte auch keiner erklären.. Blutdoping? Er wurde ja vermutlich auch von der Fuentes Liste gestrichen, was ja zum Blutdoping passt! Dazu kommt, das es auch sehr gut so sein kann, das er das Mittel im Training genommen hat und es jetzt Rest sind..
Das andere das selbe machen, ist ja kein Argument. Gut das der Typ verurteilt wurde.. hoffentlich bekommt er noch eine entsprechende Geldstrafe und die Sponsoren fordern ihr Geld zurück!
Zwei Dinge sind unendlich, das Universum und die menschliche Dummheit, aber bei dem Universum bin ich mir noch nicht ganz sicher.

A. Einstein
Amateur
Themen:  
4
Beiträge:  
766
Mitglied seit: 
16.06.2005
Geschrieben am 
06.02.2012 um 22:06 Uhr
#18
Zitat von "Falcon99":

Ja, aber die die freigesprochen wurden, waren in China, wo solche Mittelchen eher eingesetzt werden.. Contador hat gesagt, das kam aus Spanien... wo das schon ewig nichtmehr vorkam. Woher die Weichmacher kamen, konnte auch keiner erklären.. Blutdoping? Er wurde ja vermutlich auch von der Fuentes Liste gestrichen, was ja zum Blutdoping passt! Dazu kommt, das es auch sehr gut so sein kann, das er das Mittel im Training genommen hat und es jetzt Rest sind..
Das andere das selbe machen, ist ja kein Argument. Gut das der Typ verurteilt wurde.. hoffentlich bekommt er noch eine entsprechende Geldstrafe und die Sponsoren fordern ihr Geld zurück!


Wenn im Fußball mit den gleichen Maßstäben und der gleichem Kontrollintensität vorgegangen würde, dann wäre dieser Sport auch am Boden.
Was bedeutet Hartz IV? SPD-Arbeitsminister Franz Müntefering hat es auf seine Weise erklärt. Wer nicht arbeitet, soll auch nicht essen, sagte er
Moderator
Themen:  
181
Beiträge:  
33339
Mitglied seit: 
16.06.2005
, geändert am 
06.02.2012 um 22:16 Uhr
Geschrieben am 
06.02.2012 um 22:11 Uhr
#19
Zitat von "Kalbus":

Wenn im Fußball mit den gleichen Maßstäben und der gleichem Kontrollintensität vorgegangen würde, dann wäre dieser Sport auch am Boden.


Was eine UInterstellung sit. Dazu kommt, das es im Radsport ziemlich sicher mehr Doping gibt.. ganz einfach, weil beim Fussball reine Ausdauer kaum was bringt. Was was brignt ist spezifische Ausdauer! Beim Radsport ist aber Ausdauer viel wichtiger! Daher halte ich das ganze für ein Gerücht... und das die WADA beim Fussball nix macht aber beim rAdsport viel, das halte ich eher für eine Verschwörungstheorie!

P.s.: Ah und woher kennst du die Grenze, ab wann etwas eine starke wirkung hat? und woher weisst, das es keine r
reste waren?
Zwei Dinge sind unendlich, das Universum und die menschliche Dummheit, aber bei dem Universum bin ich mir noch nicht ganz sicher.

A. Einstein
Weltmeister
Themen:  
362
Beiträge:  
117626
Mitglied seit: 
16.06.2005
Geschrieben am 
06.02.2012 um 22:13 Uhr
#20
Zitat von "Kalbus":Contador ist ein Bauernopfer, die Verurteilung schlicht eine Skandal.
Die gefundene Substanz Clenbuterol war so minimal, dass eine Leistungssteigerung aufgeschlossen werden kann. Außerdem wer dopt sich noch mit dem Uraltmittel Clenbuterol, bestimmt nicht ein TDF Sieger.
Andere dopen sich an die Epo-Grenzwerte heran, gehen straffrei aus und Contador mit minimalen Spuren Clenbuterol wird dermaßen brutal abgestraft.
Andere Sportler mit minimalen Spuren Clenbuterol sind frei gesprochen worden. Das Risiko sich so was mit verunreinigten Fleisch ist nicht gerade klein.
Ausgerechnet die Schleck-Brüder profitieren jetzt von diesem Skandal Urteil, unglaublich.


Caroline Wozniacki - 67 Wochen #1 - 22 Turniersiege - 250 Wochen Top Ten

Jelena Jankovic - Serbiens #1 - Preparing for the worst and hoping for the best

Simply Serena Williams -simply the Best





Amateur
Themen:  
4
Beiträge:  
766
Mitglied seit: 
16.06.2005
Geschrieben am 
06.02.2012 um 22:19 Uhr
#21
Zitat von "Falcon99":

Was eine UInterstellung sit. Dazu kommt, das es im Radsport ziemlich sicher mehr Doping gibt.. ganz einfach, weil beim Fussball reine Ausdauer kaum was bringt. Was was brignt ist spezifische Ausdauer! Beim Radsport ist aber Ausdauer viel wichtiger! Daher halte ich das ganze für ein Gerücht... und das die WADA beim Fussball nix macht aber beim rAdsport viel, das halte ich eher für eine Verschwörungstheorie!


Dafür geht es beim Fußball um wesentlich mehr Geld und die Zeiten in denen Fußball nur aus dem Stand heraus gespielt wurde, sind längst vorbei.
Man muss nur mal den Lauf vom BVB unter die Lupe nehmen, technisch Mittelmass bis auf eine Ausnahme, aber sie Laufen in der Bundesliga alles in Grund in Boden.
Damit will ich denen kein Doping unterstellen, aber ausschließen würde ich es nicht und bei dem Trainer schon zweimal nicht.
Was bedeutet Hartz IV? SPD-Arbeitsminister Franz Müntefering hat es auf seine Weise erklärt. Wer nicht arbeitet, soll auch nicht essen, sagte er
Moderator
Themen:  
181
Beiträge:  
33339
Mitglied seit: 
16.06.2005
Geschrieben am 
06.02.2012 um 22:42 Uhr
#22
Zitat von "Kalbus":

Dafür geht es beim Fußball um wesentlich mehr Geld und die Zeiten in denen Fußball nur aus dem Stand heraus gespielt wurde, sind längst vorbei.
Man muss nur mal den Lauf vom BVB unter die Lupe nehmen, technisch Mittelmass bis auf eine Ausnahme, aber sie Laufen in der Bundesliga alles in Grund in Boden.
Damit will ich denen kein Doping unterstellen, aber ausschließen würde ich es nicht und bei dem Trainer schon zweimal nicht.


Naja, gherade der BVB weiss, wie man das Bällchen spielt. Sorry.. nur laufen.. hast wohl kein Spiel von denen gesehen!
Und warum bei Klopp gerade nicht.. und glaubst, die werden nicht kontrollierT?
Zwei Dinge sind unendlich, das Universum und die menschliche Dummheit, aber bei dem Universum bin ich mir noch nicht ganz sicher.

A. Einstein
Amateur
Themen:  
4
Beiträge:  
766
Mitglied seit: 
16.06.2005
Geschrieben am 
07.02.2012 um 09:06 Uhr
#23
Zitat von "Falcon99":

Naja, gherade der BVB weiss, wie man das Bällchen spielt. Sorry.. nur laufen.. hast wohl kein Spiel von denen gesehen!
Und warum bei Klopp gerade nicht.. und glaubst, die werden nicht kontrollierT?


Ich stelle fest, du hast wenig Ahnung von Dopingkontrollen. Also belassen wir es dabei.
Was bedeutet Hartz IV? SPD-Arbeitsminister Franz Müntefering hat es auf seine Weise erklärt. Wer nicht arbeitet, soll auch nicht essen, sagte er
Moderator
Themen:  
181
Beiträge:  
33339
Mitglied seit: 
16.06.2005
Geschrieben am 
07.02.2012 um 09:42 Uhr
#24
Zitat von "Kalbus":

Ich stelle fest, du hast wenig Ahnung von Dopingkontrollen. Also belassen wir es dabei.


Ah, gut.. so kann man ner Diskussion auch ausweichen. Ich stelle fest, von dir kommen nur haltlose Unterstellungen nd als Argument:
Andere machen es ja auch!
Zwei Dinge sind unendlich, das Universum und die menschliche Dummheit, aber bei dem Universum bin ich mir noch nicht ganz sicher.

A. Einstein
Weltmeister
Themen:  
362
Beiträge:  
117626
Mitglied seit: 
16.06.2005
Geschrieben am 
07.02.2012 um 10:53 Uhr
#25
Zitat von "Falcon99":

Ah, gut.. so kann man ner Diskussion auch ausweichen. Ich stelle fest, von dir kommen nur haltlose Unterstellungen nd als Argument:
Andere machen es ja auch!


Caroline Wozniacki - 67 Wochen #1 - 22 Turniersiege - 250 Wochen Top Ten

Jelena Jankovic - Serbiens #1 - Preparing for the worst and hoping for the best

Simply Serena Williams -simply the Best





Weltmeister
Themen:  
362
Beiträge:  
117626
Mitglied seit: 
16.06.2005
Geschrieben am 
07.02.2012 um 10:54 Uhr
#26
Zitat von "Falcon99":

Naja, gherade der BVB weiss, wie man das Bällchen spielt. Sorry.. nur laufen.. hast wohl kein Spiel von denen gesehen!
Und warum bei Klopp gerade nicht.. und glaubst, die werden nicht kontrollierT?


Zumindest der Trainer nimmt etwas..sonst kann man so nicht sein...
Caroline Wozniacki - 67 Wochen #1 - 22 Turniersiege - 250 Wochen Top Ten

Jelena Jankovic - Serbiens #1 - Preparing for the worst and hoping for the best

Simply Serena Williams -simply the Best





Moderator
Themen:  
21
Beiträge:  
4368
Mitglied seit: 
03.11.2010
, geändert am 
07.02.2012 um 11:27 Uhr
Geschrieben am 
07.02.2012 um 11:25 Uhr
#27
Die Richter am CAS verwarfen aber auch diese Theorie. "(b)Der positive Test des Athleten auf Clenbuterol ist eher auf die Einnahme eines kontaminierten Nahrungsergänzungsmittel zurückzuführen als auf eine Bluttransfusion oder der Verzehr von kontaminiertem Fleisch", heißt es in dem Urteil. Da Contador nicht habe nachweisen können, dass er nicht nachlässig gewesen sei, und nicht habe erklären können wie der Stoff in seinen Körper gelangt sei, müsse der positive Test nach den Regeln der UCI und des Welt-Antidoping-Code zwangsläufig zu einer Sperre führen.(/b)
Quelle

Gab in den letzten Jahren eine dreistellige Zahl an positiven Dopingproben auf Clenbuterol. Obwohl der Wert bei Contador um ein 200-faches unter der geforderten Nachweisgrenze lag, ist er der einzige mir bekannte Fall, der bestraft wird.
Die Höchststrafe gibts nicht etwa wegen überführten Dopings, sondern weil er nicht nachweisen kann, nicht nachlässig gewesen zu sein.
In Fällen, wo in Ländern wie Mexico und China einheimisches Fleisch konsumiert wurde, wo jeder weiß, dass dies im hohen Grad verseucht ist, spielte dagegen die Venachlässigung der Sorgfalt bei dem, was man konsumiert, keine Rolle.

Bei dieser Begründung und im Zusammenhang dessen, dass andere mindestens ebenso die Sorgfaltspflicht verletzt haben, ist das Urteil eine Farce und wird vermutlich eine Millionenklage nach sich ziehen.
El sueño de la razón produce monstruos - Francisco de Goya
Der Schlaf der Vernunft gebiert Ungeheuer.





Weltmeister
Themen:  
362
Beiträge:  
117626
Mitglied seit: 
16.06.2005
Geschrieben am 
07.02.2012 um 11:32 Uhr
#28
Zitat von "Mladen_Pralija":Die Richter am CAS verwarfen aber auch diese Theorie. "(b)Der positive Test des Athleten auf Clenbuterol ist eher auf die Einnahme eines kontaminierten Nahrungsergänzungsmittel zurückzuführen als auf eine Bluttransfusion oder der Verzehr von kontaminiertem Fleisch", heißt es in dem Urteil. Da Contador nicht habe nachweisen können, dass er nicht nachlässig gewesen sei, und nicht habe erklären können wie der Stoff in seinen Körper gelangt sei, müsse der positive Test nach den Regeln der UCI und des Welt-Antidoping-Code zwangsläufig zu einer Sperre führen.(/b)
Quelle

Gab in den letzten Jahren eine dreistellige Zahl an positiven Dopingproben auf Clenbuterol. Obwohl der Wert bei Contador um ein 200-faches unter der geforderten Nachweisgrenze lag, ist er der einzige mir bekannte Fall, der bestraft wird.
Die Höchststrafe gibts nicht etwa wegen überführten Dopings, sondern weil er nicht nachweisen kann, nicht nachlässig gewesen zu sein.
In Fällen, wo in Ländern wie Mexico und China einheimisches Fleisch konsumiert wurde, wo jeder weiß, dass dies im hohen Grad verseucht ist, spielte dagegen die Venachlässigung der Sorgfalt bei dem, was man konsumiert, keine Rolle.

Bei dieser Begründung und im Zusammenhang dessen, dass andere mindestens ebenso die Sorgfaltspflicht verletzt haben, ist das Urteil eine Farce und wird vermutlich eine Millionenklage nach sich ziehen.


für dieses Posting...
Caroline Wozniacki - 67 Wochen #1 - 22 Turniersiege - 250 Wochen Top Ten

Jelena Jankovic - Serbiens #1 - Preparing for the worst and hoping for the best

Simply Serena Williams -simply the Best





Moderator
Themen:  
181
Beiträge:  
33339
Mitglied seit: 
16.06.2005
Geschrieben am 
07.02.2012 um 12:31 Uhr
#29
Zitat von "Mladen_Pralija":Die Richter am CAS verwarfen aber auch diese Theorie. "(b)Der positive Test des Athleten auf Clenbuterol ist eher auf die Einnahme eines kontaminierten Nahrungsergänzungsmittel zurückzuführen als auf eine Bluttransfusion oder der Verzehr von kontaminiertem Fleisch", heißt es in dem Urteil. Da Contador nicht habe nachweisen können, dass er nicht nachlässig gewesen sei, und nicht habe erklären können wie der Stoff in seinen Körper gelangt sei, müsse der positive Test nach den Regeln der UCI und des Welt-Antidoping-Code zwangsläufig zu einer Sperre führen.(/b)
Quelle

Gab in den letzten Jahren eine dreistellige Zahl an positiven Dopingproben auf Clenbuterol. Obwohl der Wert bei Contador um ein 200-faches unter der geforderten Nachweisgrenze lag, ist er der einzige mir bekannte Fall, der bestraft wird.
Die Höchststrafe gibts nicht etwa wegen überführten Dopings, sondern weil er nicht nachweisen kann, nicht nachlässig gewesen zu sein.
In Fällen, wo in Ländern wie Mexico und China einheimisches Fleisch konsumiert wurde, wo jeder weiß, dass dies im hohen Grad verseucht ist, spielte dagegen die Venachlässigung der Sorgfalt bei dem, was man konsumiert, keine Rolle.

Bei dieser Begründung und im Zusammenhang dessen, dass andere mindestens ebenso die Sorgfaltspflicht verletzt haben, ist das Urteil eine Farce und wird vermutlich eine Millionenklage nach sich ziehen.



Naja, die Fälle waren in China z.B. Da wo er das Steak herhaben will, gab es schon seit ewigkeiten die Mittel nichtmehr!
Dazu kommt, das auch eine Bluttransfusion in meinen Augen sehr wahrscheinlich war.. siehe Weichmacher und die Fuentes Liste..
Das er von dieser gestrichen wurde zeigt ja auch, wie wenig sich die spanischen Behörden um Doping kümmern!

Und ein 200 faches unter der Nachweissgrenze lag?Wie meisnt du das?Das sind Mengen, die man ohne Probleme nachweisen kann!
Zwei Dinge sind unendlich, das Universum und die menschliche Dummheit, aber bei dem Universum bin ich mir noch nicht ganz sicher.

A. Einstein
Weltmeister
Themen:  
362
Beiträge:  
117626
Mitglied seit: 
16.06.2005
Geschrieben am 
07.02.2012 um 13:28 Uhr
#30
Das nun auch noch..der Präsident der WADA, Fahey, kritisiert die Einmischung und Beurteilung der spanischen Regierung in den Fall Contador... was bildet der sich denn ein?
Caroline Wozniacki - 67 Wochen #1 - 22 Turniersiege - 250 Wochen Top Ten

Jelena Jankovic - Serbiens #1 - Preparing for the worst and hoping for the best

Simply Serena Williams -simply the Best





Seite  1 von 6 : 123456>»
Die Kommentare von Usern und Userinnen geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen, zu entfernen. Der/Die Benutzer/in kann in diesem Fall keine Ansprüche stellen. Weiterhin behält sich die Sport1 GmbH vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.