Chat
User online: 
126 von 410518
Du bist hier: 

Radsport ist tot!

Seite  1 von 2 12>»

=

Europameister
Themen: 
848
Beiträge: 
23628
Mitglied seit 

16.06.2005
Geschrieben am 
25.07.2011 um 00:50 Uhr. 
Wie man hier um Forum sehen kann!


Vorbei die Nachmittage, bei denen ich mich trotz 30 und mehr Grad statt am See, im Freibad oder am Meer zu Vergnügen in meiner abgedunkelten Bude einschloss und mit meinem besten Kumpel ab 15.00 jeden Kilometer mitfuhr.

Das kommt nimmer!

________________________
Antworten: 
48
Views: 
328
Bewertung: 
 (
0
) Stimmen

Es gibt hier  
48
 Kommentare.
Angezeigt werden  
30
 Kommentare.
Profi
Themen:  
617
Beiträge:  
12889
Mitglied seit: 
09.09.2006
Geschrieben am 
25.07.2011 um 09:20 Uhr
#1
Zitat von "acmilantoni":Wie man hier um Forum sehen kann!


Vorbei die Nachmittage, bei denen ich mich trotz 30 und mehr Grad statt am See, im Freibad oder am Meer zu Vergnügen in meiner abgedunkelten Bude einschloss und mit meinem besten Kumpel ab 15.00 jeden Kilometer mitfuhr.

Das kommt nimmer!

Wen wunderts, wer möchte sich diesen Betrug noch anschauen
Nichts ist süsser als der Erfolg!

Bayern München for ever number one!

Wenn die Klügeren immer nachgeben,
geschieht nur das was die Dummen wollen.
Profi
Themen:  
37
Beiträge:  
13475
Mitglied seit: 
02.12.2010
Geschrieben am 
25.07.2011 um 13:18 Uhr
#2
Warum Betrug - wenn nichts bewiesen werden kann ?
Europameister
Themen:  
475
Beiträge:  
20639
Mitglied seit: 
16.03.2009
Geschrieben am 
25.07.2011 um 13:43 Uhr
#3
Zitat von "acmilantoni":
Vorbei die Nachmittage, bei denen ich mich trotz 30 und mehr Grad statt am See, im Freibad oder am Meer zu Vergnügen in meiner abgedunkelten Bude einschloss und mit meinem besten Kumpel ab 15.00 jeden Kilometer mitfuhr.


Soll imo sehr viele Niederländer, Luxemburger, Australier, Norweger und Franzosen geben, die sich ab 15:00 ...


Den Charakter eines Menschen erkennt man an den Scherzen, die er übel nimmt. (Christian Morgenstern)

Just when I discovered the meaning of life - they change it - The Streets -
Europameister
Themen:  
475
Beiträge:  
20639
Mitglied seit: 
16.03.2009
Geschrieben am 
26.07.2011 um 12:55 Uhr
#4
Zitat von "tiesac":

Soll imo sehr viele Niederländer, Luxemburger, Australier, Norweger und Franzosen geben, die sich ab 15:00 ...




Schwer zu finden, aber hier mal ein Artikel dazu.

Eurosports Quoten scheinen Staatsgeheimnisse zu sein, aber ich denke, dass viele Deutsche mittlerweile dort schauen, statt sich das kurzformatige Dopinggeseiere auf ARD/ZDF reinzuziehen.
Den Charakter eines Menschen erkennt man an den Scherzen, die er übel nimmt. (Christian Morgenstern)

Just when I discovered the meaning of life - they change it - The Streets -
Moderator
Themen:  
153
Beiträge:  
37962
Mitglied seit: 
31.01.2007
Geschrieben am 
26.07.2011 um 13:12 Uhr
#5
Zitat von "tiesac":

Schwer zu finden, aber hier mal ein Artikel dazu.

Eurosports Quoten scheinen Staatsgeheimnisse zu sein, aber ich denke, dass viele Deutsche mittlerweile dort schauen, statt sich das kurzformatige Dopinggeseiere auf ARD/ZDF reinzuziehen.


Bericht über Eurosport hier

und hier gehts um die frühen etappen nichtma die alpen
Der Zynismus ist meine Rüstung, der Sarkasmus mein Schwert und die Ironie mein Schild.

"Gegner glauben uns zu widerlegen, wenn sie ihre Meinung wiederholen und auf die unsrige nicht achten."

(Johann Wolfgang von Goethe)
Moderator
Themen:  
153
Beiträge:  
37962
Mitglied seit: 
31.01.2007
Geschrieben am 
26.07.2011 um 13:15 Uhr
#6
Zitat von "Gremlyn":

Bericht über Eurosport hier

und hier gehts um die frühen etappen nichtma die alpen


auf der gleichen seite gibts noch nen generellen artikel zur tour der aber nur für abonnenten zugänglich ist, aber der einleitungssatz is "Die «Tour de France» erzielt auf Eurosport tolle Quoten der Sender dürfte damit auf jeden Fall zufrieden sein."
Der Zynismus ist meine Rüstung, der Sarkasmus mein Schwert und die Ironie mein Schild.

"Gegner glauben uns zu widerlegen, wenn sie ihre Meinung wiederholen und auf die unsrige nicht achten."

(Johann Wolfgang von Goethe)
Europameister
Themen:  
475
Beiträge:  
20639
Mitglied seit: 
16.03.2009
Geschrieben am 
26.07.2011 um 13:16 Uhr
#7
Zitat von "Gremlyn":

Bericht über Eurosport hier

und hier gehts um die frühen etappen nichtma die alpen


Den Charakter eines Menschen erkennt man an den Scherzen, die er übel nimmt. (Christian Morgenstern)

Just when I discovered the meaning of life - they change it - The Streets -
Fortgeschrittener
Themen:  
81
Beiträge:  
3474
Mitglied seit: 
07.09.2006
Geschrieben am 
26.07.2011 um 21:02 Uhr
#8
Das erzählen Sie mal den vielen Zuschauern am Wegesrande !
Ich mache nicht nur leere Versprechungen,
ich halte sie auch !
Moderator
Themen:  
153
Beiträge:  
37962
Mitglied seit: 
31.01.2007
Geschrieben am 
26.07.2011 um 23:43 Uhr
#9
Zitat von "Weizenkarl":Das erzählen Sie mal den vielen Zuschauern am Wegesrande !

hatten se auch bei der berichterstattung gesagt das mehr leute an der straße stehen in dem zeitraum also leute olympia oder fussball-wm besuchen
Der Zynismus ist meine Rüstung, der Sarkasmus mein Schwert und die Ironie mein Schild.

"Gegner glauben uns zu widerlegen, wenn sie ihre Meinung wiederholen und auf die unsrige nicht achten."

(Johann Wolfgang von Goethe)
Europameister
Themen:  
93
Beiträge:  
27149
Mitglied seit: 
02.06.2006
Geschrieben am 
28.07.2011 um 11:15 Uhr
#10
Der Radsportler Ulle ist auch tot.


und Karl Ranseier ebenso.

Profi
Themen:  
326
Beiträge:  
15816
Mitglied seit: 
05.06.2008
Geschrieben am 
14.08.2011 um 18:24 Uhr
#11
Zitat von "testzugang":Der Radsportler Ulle ist auch tot.


und Karl Ranseier ebenso.



Und Kojak Pantani
If Tears Could Build A Starway And Memories A Lane , I´d Walk Right Up To Heaven And Bring You Home Again



Stolz des Ostens www.HopeForPaws.org

Profi
Themen:  
37
Beiträge:  
13475
Mitglied seit: 
02.12.2010
Geschrieben am 
16.08.2011 um 13:13 Uhr
#12
na, der wirklich!
Amateur
Themen:  
1
Beiträge:  
1
Mitglied seit: 
06.12.2011
Geschrieben am 
06.12.2011 um 12:50 Uhr
#13
Es ist ein jammer das über diesen unglaublich tollen Sport nur noch höhnisch und zynisch hergezogen wird.. Was waren das nur für tolle Jahre als man noch den ganzen Hochsommer bei spannenden Duellen mitfiebern konnte!

Es wär toll, wenn diese zeiten wiederkommen könnten!
Europameister
Themen:  
848
Beiträge:  
23628
Mitglied seit: 
16.06.2005
Geschrieben am 
11.01.2012 um 18:40 Uhr
#14
Keine PuffRundfahrten über 6 Tage/Nächte mehr in Stuttgart in der Schleyer Halle!

Der Sport ist auf der Intensivastation!


________________________
Amateur
Themen:  
0
Beiträge:  
12
Mitglied seit: 
29.11.2011
Geschrieben am 
18.01.2012 um 10:13 Uhr
#15
Hallo acmilantoni,

Sport ist Mord, sprach mein Neurochirurg, eine Runde spazieren um einen See, die Außenalster, ist gesünder!

ritinero
Amateur
Themen:  
1
Beiträge:  
3
Mitglied seit: 
23.01.2012
Geschrieben am 
23.01.2012 um 21:43 Uhr
#16
Andre Greipel lebt und hat 3 Etappen der tour down under gewonnen
Europameister
Themen:  
848
Beiträge:  
23628
Mitglied seit: 
16.06.2005
Geschrieben am 
06.02.2012 um 16:46 Uhr
#17
Heute kommt noch ein Grabkranz auf diese tote Sportart!

________________________
Amateur
Themen:  
0
Beiträge:  
12
Mitglied seit: 
21.06.2012
Geschrieben am 
21.06.2012 um 10:56 Uhr
#18
Echt schade, was aus dem Sport geworden ist. Dabei meine ich nicht unbedingt, was wirklich aus dem Sport geworden ist, sondern eher die öffentliche Meinung über ihn.

Das ist das was zählt...
Fortgeschrittener
Themen:  
26
Beiträge:  
2981
Mitglied seit: 
25.06.2008
Geschrieben am 
05.07.2012 um 18:31 Uhr
#19
Wie tot der Radsport zumindest in Deutschland ist sieht man schön dieser Tage. Da gewinnt ein Deutscher Etappe um Etappe und keine Sau interessierts.
Amateur
Themen:  
9
Beiträge:  
1230
Mitglied seit: 
08.03.2008
Geschrieben am 
05.07.2012 um 22:38 Uhr
#20
Zitat von "hermite":Wie tot der Radsport zumindest in Deutschland ist sieht man schön dieser Tage. Da gewinnt ein Deutscher Etappe um Etappe und keine Sau interessierts.
Wie kommst Du darauf? Klar interessiert es. Aber es ist nun einmal auch radsaison und so fährt Radsportfan eben auch selber und hängt nicht stundenlang vorm PC. Wenn Du dummes Gelabere hören und lesen willst, dann musst Du in eines dieser Unterschichtenforen, wo sich alles um Fußball dreht Außerdem geht die Tour doch erst los...
Fortgeschrittener
Themen:  
26
Beiträge:  
2981
Mitglied seit: 
25.06.2008
Geschrieben am 
06.07.2012 um 11:09 Uhr
#21
Zitat von "sarkom":
Wie kommst Du darauf? Klar interessiert es. Aber es ist nun einmal auch radsaison und so fährt Radsportfan eben auch selber und hängt nicht stundenlang vorm PC. Wenn Du dummes Gelabere hören und lesen willst, dann musst Du in eines dieser Unterschichtenforen, wo sich alles um Fußball dreht Außerdem geht die Tour doch erst los...
Nur mal ein Beispiel:

Die ARD hatte in ihrem Morgenmagazin diese Woche von Montag bis Mittwoch im Sportteil jeweils eine Kurzzusammenfassung der Touretappe vom Vortag. Gestern und heute kam -trotz Greipel- gar nix. Kein Sterbenswörtchen. Stattdessen wurde breit über den CHIO in Aachen berichtet.... Das ist schon heftig.
Moderator
Themen:  
117
Beiträge:  
37616
Mitglied seit: 
01.04.2010
Geschrieben am 
06.07.2012 um 17:12 Uhr
#22
Zitat von "hermite": Nur mal ein Beispiel:

Die ARD hatte in ihrem Morgenmagazin diese Woche von Montag bis Mittwoch im Sportteil jeweils eine Kurzzusammenfassung der Touretappe vom Vortag. Gestern und heute kam -trotz Greipel- gar nix. Kein Sterbenswörtchen. Stattdessen wurde breit über den CHIO in Aachen berichtet.... Das ist schon heftig.


wie ARD und ZDF mit dem Thema Radsport umgehen ist allerdings auch ziemlich daneben.

Bei Sportschau.de war es bspw. vor kurzer Zeit so dass es Radsport als Navigationspunkt auf der Startseite nicht mehr gab. Es gibt aber einen extra Navigationspunkt für Doping ( ). Wenn man darauf geht findet man quasi alle Artikel über Radsport die die Sportschau anbietet.
Ich glaub es war sogar so dass es irgendwo eine Unterkategorie Radsport gab die aber direkt auf die Doping Seite verlinkt hat.

Aktuell haben sie immerhin einen NaviPunkt für die Tour eingebaut.
Money be green
Amateur
Themen:  
9
Beiträge:  
1230
Mitglied seit: 
08.03.2008
Geschrieben am 
06.07.2012 um 20:34 Uhr
#23
Zitat von "hermite": Nur mal ein Beispiel:

Die ARD hatte in ihrem Morgenmagazin diese Woche von Montag bis Mittwoch im Sportteil jeweils eine Kurzzusammenfassung der Touretappe vom Vortag. Gestern und heute kam -trotz Greipel- gar nix. Kein Sterbenswörtchen. Stattdessen wurde breit über den CHIO in Aachen berichtet.... Das ist schon heftig.


Das ist bezeichnend. Auch deshalb schaue ich mir diese Rentnersender auch nicht an. Selbst als sie noch die Tour übertrugen, war für mich Eurosport klar die Nummer 1 bei der Tour.
Europameister
Themen:  
71
Beiträge:  
40717
Mitglied seit: 
15.03.2012
Geschrieben am 
06.07.2012 um 20:56 Uhr
#24
Zitat von "sarkom":

Das ist bezeichnend. Auch deshalb schaue ich mir diese Rentnersender auch nicht an. Selbst als sie noch die Tour übertrugen, war für mich Eurosport klar die Nummer 1 bei der Tour.


Nicht nur was das angeht. Eurosport finde ich auch was die Kompetenz der Übertragungen viel besser im allgemeinen. Außerdem ist dort auch wirklich alles live...
Oka - Danke für Alles!
Europameister
Themen:  
93
Beiträge:  
27149
Mitglied seit: 
02.06.2006
Geschrieben am 
07.07.2012 um 00:12 Uhr
#25
Zitat von "hermite":Wie tot der Radsport zumindest in Deutschland ist sieht man schön dieser Tage. Da gewinnt ein Deutscher Etappe um Etappe und keine Sau interessierts.

Der Radsportler Ulle ist tot.

Die Sportart Radsport starb mit dem Niedergang des Lügen- und Drogenbarons.


Amateur
Themen:  
89
Beiträge:  
1678
Mitglied seit: 
16.06.2005
Geschrieben am 
23.10.2012 um 17:06 Uhr
#26
Zitat von "acmilantoni":Wie man hier um Forum sehen kann!


Vorbei die Nachmittage, bei denen ich mich trotz 30 und mehr Grad statt am See, im Freibad oder am Meer zu Vergnügen in meiner abgedunkelten Bude einschloss und mit meinem besten Kumpel ab 15.00 jeden Kilometer mitfuhr.

Das kommt nimmer!





Ich schaue mir diesen Beschiss schon seit Jahren nicht mehr an. Ich habe das immer gern gesehen. Als Ulrich dann auch noch im Verdacht stand war es für mich komplett erledigt.
Ich kann mich noch an eine Etappe gut erinnern. Den Fahrer weiß ich nicht mehr. Jedenfalls hat er den Tag abgebrochen, weil er nicht mehr konnte. Am nächsten Tag fuhr er wieder mit und ist diesen Berg hoch wie vom Gummiband abgeschossen. Da war für mich alles vorbei!
Moderator
Themen:  
153
Beiträge:  
37962
Mitglied seit: 
31.01.2007
Geschrieben am 
23.10.2012 um 22:59 Uhr
#27
Zitat von "Dragstar84":




Ich schaue mir diesen Beschiss schon seit Jahren nicht mehr an. Ich habe das immer gern gesehen. Als Ulrich dann auch noch im Verdacht stand war es für mich komplett erledigt.
Ich kann mich noch an eine Etappe gut erinnern. Den Fahrer weiß ich nicht mehr. Jedenfalls hat er den Tag abgebrochen, weil er nicht mehr konnte. Am nächsten Tag fuhr er wieder mit und ist diesen Berg hoch wie vom Gummiband abgeschossen. Da war für mich alles vorbei!


Landis 2006
Der Zynismus ist meine Rüstung, der Sarkasmus mein Schwert und die Ironie mein Schild.

"Gegner glauben uns zu widerlegen, wenn sie ihre Meinung wiederholen und auf die unsrige nicht achten."

(Johann Wolfgang von Goethe)
Moderator
Themen:  
117
Beiträge:  
37616
Mitglied seit: 
01.04.2010
Geschrieben am 
24.10.2012 um 10:50 Uhr
#28
Zitat von "Gremlyn":

Landis 2006


war aber trotzdem ne geile Etappe.
Hab mich da geärgert bis zum geht nicht mehr, weil andere Favs wie Klöden ihn irgendwann fahren lassen haben .
Money be green
Europameister
Themen:  
519
Beiträge:  
32356
Mitglied seit: 
27.11.2007
Geschrieben am 
24.10.2012 um 12:27 Uhr
#29
R.I.P
Jeden Tag den ich älter werde wächst die Zahl derer die mich am Arsch lecken
können!
Fortgeschrittener
Themen:  
26
Beiträge:  
2981
Mitglied seit: 
25.06.2008
Geschrieben am 
19.01.2013 um 17:39 Uhr
#30
Dopestrong windet sich und hält sich an die Omerta, dafür packen andere aus:


Radprofi Dekker: "Doping war eine Lebenseinstellung"

Radprofi Thomas Dekker hat erschreckende Einblicke in die Dopingpraktiken beim Rennstall Rabobank gegeben. Demnach hat die Teamleitung die Fahrer zum Betrug aufgefordert - und alle machten mit. "Es gehörte zu deinem Beruf", sagte der Niederländer.

Beschreibungstext
Seite  1 von 2 : 12>»
Die Kommentare von Usern und Userinnen geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen, zu entfernen. Der/Die Benutzer/in kann in diesem Fall keine Ansprüche stellen. Weiterhin behält sich die Sport1 GmbH vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.