Chat
User online: 
194 von 410825
Du bist hier: 
SPORT1 Community / Forenübersicht / Bundesliga / Scharlatane über Scharlatane

Scharlatane über Scharlatane

=

Amateur
Themen: 
17
Beiträge: 
1212
Mitglied seit 

12.11.2006
 Geändert am 
16.11.2012 um 10:12 Uhr.
Geschrieben am 
16.11.2012 um 10:09 Uhr. 


Da ist es also "endlich" passiert. Die ruhmreiche Alemannia ist insolvent. Es war abzusehen, es war unausweichlich und am Ende ist es wohl das Beste, was passieren konnte.

Jahrzehntelang war der "alte" Tivoli eine Hochburg. Mannschaften hatten immer ein schlechtes Gefühl, wenn es hieß, ihr spielt am Tivoli. Selbst die Bayern haben dort einige Niederlagen einstecken müssen.

Jetzt ist es wohl vorbei und man muss sich fragen, wann endlich etwas getan wird gegen diese skrupellosen Machenschaften diverser "Manager und Konsorten". Es ist kein Wunder, das vor allem immer mehr Teams aus NRW in finanzielle Schieflage geraten. Nur am Personal kann es nicht liegen, die gibt es auch anderswo.

Wann gibt es endlich die Möglichkeit, die Schuldigen haftbar zu machen? Wann wird da endlich mal reagiert? Alleine an diesen Leuten liegt es aber eben auch nicht. Der Westen Deutschlands geht so langsam aber sicher vor die Hunde. Immer mehr Schulden müssen aufgenommen werden, es ist kein Geld mehr für Infrastruktur oder Bildung da und natürlich wirkt sich das alles auch auf des Deutschen liebstes Kind aus, dem Fußball. Für viele Menschen im Ruhrgebiet ist der Fußball die letzte Freude, die man noch hat.

Gestern waren es Düsseldorf, Herne und Essen, heute ist es Aachen, morgen vielleicht Duisburg, übermorgen Bochum. Wenn man bedenkt, das auch Teams wie Köln, Bielefeld, Wuppertal und im Grunde noch viele andere auch praktisch gefährdet sind, muss endlich gehandelt werden. Ich habe mir gestern mal die Bilanz vom FC Schalke angeschaut. Im Grunde ist es auch unverantwortlich, was da passiert.

Schade um die Alemannia. Wir Fortunen mochten euch nicht immer, aber ihr ward bei uns als Gegner immer gerne gesehen.

Hier ist der Link zu Aachen:

Aachen insolvent
Die Legende...Der Beste...Der Boss!!! Helmut Rahn!!

Fortuna - Die Macht am Rhein !!
Antworten: 
28
Views: 
179
Bewertung: 
 (
1
) Stimmen

Es gibt hier  
28
 Kommentare.
Angezeigt werden  
28
 Kommentare.
Europameister
Themen:  
44
Beiträge:  
30828
Mitglied seit: 
21.04.2010
Geschrieben am 
16.11.2012 um 10:10 Uhr
#1
...schreib doch bitte noch einen Threadtitel.....danke...
Amateur
Themen:  
17
Beiträge:  
1212
Mitglied seit: 
12.11.2006
Geschrieben am 
16.11.2012 um 10:13 Uhr
#2
Sorry. Hatte mich so auf den Text konzentriert, das ich gar nicht mehr dran gedacht habe.
Hatte mich auch gewundert als ich "Titel des Themas" las.
Die Legende...Der Beste...Der Boss!!! Helmut Rahn!!

Fortuna - Die Macht am Rhein !!
Ehrenuser
Themen:  
34
Beiträge:  
39302
Mitglied seit: 
16.06.2005
Geschrieben am 
16.11.2012 um 10:21 Uhr
#3
Zitat von "ussusi":Sorry. Hatte mich so auf den Text konzentriert, das ich gar nicht mehr dran gedacht habe.
Hatte mich auch gewundert als ich "Titel des Themas" las.


Tja, passiert halt, wenn man Altbier trinkt

Ist schon tragisch mit der Alemannia, zuerst als feste Größe in Liga zwei etabliert, dann sogar Buli und Europapokal. Und das ist noch garnicht so lange her.

Man kann nur hoffen, dass sie die zeit, die sie durch den Insolvenzantrag kriegen, sinnvoll nutzen
Mach et Du Spinner!
Amateur
Themen:  
17
Beiträge:  
1212
Mitglied seit: 
12.11.2006
Geschrieben am 
16.11.2012 um 10:29 Uhr
#4
Zitat von "harley63":

Tja, passiert halt, wenn man Altbier trinkt

Ist schon tragisch mit der Alemannia, zuerst als feste Größe in Liga zwei etabliert, dann sogar Buli und Europapokal. Und das ist noch garnicht so lange her.

Man kann nur hoffen, dass sie die zeit, die sie durch den Insolvenzantrag kriegen, sinnvoll nutzen

Wenn es wenigstens so wäre. Kann eigentlich nur am Kaffee liegen, wobei das Wort "Kaffee" auch zu viel gesagt wäre.

Ich hoffe auch, das sich das eine oder andere noch tut und es wenigstens in der Regionalliga West weitergeht. Oberliga Mittelrhein wäre wohl schon bitter bei den Teams, die da mitmachen.
Die Legende...Der Beste...Der Boss!!! Helmut Rahn!!

Fortuna - Die Macht am Rhein !!
Ehrenuser
Themen:  
34
Beiträge:  
39302
Mitglied seit: 
16.06.2005
Geschrieben am 
16.11.2012 um 10:38 Uhr
#5
Zitat von "ussusi":
Wenn es wenigstens so wäre. Kann eigentlich nur am Kaffee liegen, wobei das Wort "Kaffee" auch zu viel gesagt wäre.


Den einzigen Unterschied zwischen Alt und Kaffee macht doch sowieso die Temperatur aus. Und dass Milch und Zucker den Kaffee schlechter schmecken lassen, das Alt dagegen besser

Ich hoffe auch, das sich das eine oder andere noch tut und es wenigstens in der Regionalliga West weitergeht. Oberliga Mittelrhein wäre wohl schon bitter bei den Teams, die da mitmachen.

Im Radio hieß es, dass die Insolvenz nicht gleichbedeutend mit dem Linzenzentzug und Zwangsabstieg sein muss
Mach et Du Spinner!
Profi
Themen:  
288
Beiträge:  
15871
Mitglied seit: 
10.05.2007
Geschrieben am 
16.11.2012 um 10:40 Uhr
#6
Zitat von "Roudrunner": ...schreib doch bitte noch einen Threadtitel.....danke...

omg ey

nenene schkanimi o0

Es waren einmal ein Vogel und ein Gerippe, die trieben des Nachts ihren Schabernack. Zitierten den Leuten alten Krempel ins Gedächtnis, stellten die eine oder andere Umleitungsfalle um sich des morgens an der Verblüffung derer zu erfreuen, die
Amateur
Themen:  
17
Beiträge:  
1212
Mitglied seit: 
12.11.2006
Geschrieben am 
16.11.2012 um 10:50 Uhr
#7
Zitat von "harley63":

Im Radio hieß es, dass die Insolvenz nicht gleichbedeutend mit dem Linzenzentzug und Zwangsabstieg sein muss

Die Alemannia bekommt im Grunde 3 Monate Zeit. SOlange bezahlt die Agentur für Arbeit das Gehalt. Zieht Aachen den Antrag in den 3 Monaten zurück (findet also vielleicht wieder Geld in einem Koffer), geht alles weiter wie bisher.

Ist das nicht der Fall, muss Aachen den Spielbetrieb sofort einstellen und alle Ergebnisse der Alemannia werden gelöscht. Das würde die Tabelle der 3. Liga schon verändern. Aachen stünde als 1. Absteiger fest. Da soweit ich weiß aber die Auflagen zur Aufnahme in die Regionalliga West stark angelehnt an denen der 3. Liga sind, ist es dann unwahrscheinlich, das man eine Liga tiefer starten kann.

Sollte die Insolvenz mangels Masse abgewiesen werden, wird der Verein aus dem Vereinsregister gelöscht und ein neuer Verein müsste ganz unten anfangen (so wie einst Blau Weiß 90 Berlin glaube ich). Man könnte nur dann höher starten, wenn man sich mit einem im Spielbetrieb befindlichen Verein zusammenschließt (Lok Leipzig hat das wohl mal gemacht soweit ich weiß). Da wäre der höchste Verein wohl Westwacht Aachen in der Landesliga, aber ob das realistisch wäre denke ich nicht.
Die Legende...Der Beste...Der Boss!!! Helmut Rahn!!

Fortuna - Die Macht am Rhein !!
Amateur
Themen:  
17
Beiträge:  
1212
Mitglied seit: 
12.11.2006
Geschrieben am 
16.11.2012 um 10:53 Uhr
#8
Zitat von "Fliegenfenger":

omg ey

nenene schkanimi o0


Bin schließlich nich mehr der Jüngste. Bin ja froh morgens die Dritten nicht mit dem Wecker zu verwechseln.


Die Legende...Der Beste...Der Boss!!! Helmut Rahn!!

Fortuna - Die Macht am Rhein !!
Profi
Themen:  
37
Beiträge:  
13575
Mitglied seit: 
02.12.2010
Geschrieben am 
16.11.2012 um 11:19 Uhr
#9
(quote)Zitat von "ussusi":
Bin schließlich nich mehr der Jüngste. Bin ja froh morgens die Dritten nicht mit dem Wecker zu verwechseln.


(/quote


Ehrenuser
Themen:  
34
Beiträge:  
39302
Mitglied seit: 
16.06.2005
Geschrieben am 
16.11.2012 um 11:40 Uhr
#10
Zitat von "ussusi":
Bin schließlich nich mehr der Jüngste. Bin ja froh morgens die Dritten nicht mit dem Wecker zu verwechseln.




Dass du im wahrsten Sinne des Wortes ein Grüner bist, hätte ich nicht erwartet

Zue Alemannia. Bis gestern hiess es ja noch, dass die Chancen gut ständen, zusätzliche Kohle aufzutun. Das hört sich ja so an, als ob nicht merh viele Zusagen fehlen. Vielleicht reichen die 3 Monate ja zur Suche
Mach et Du Spinner!
Amateur
Themen:  
17
Beiträge:  
1212
Mitglied seit: 
12.11.2006
Geschrieben am 
16.11.2012 um 11:57 Uhr
#11
Gerade eben wurde wohl Folgendes aus der gerade zu Ende gegangenen PK veröffentlicht:

"Nun ist es offiziell. Alemannia Aachen ist zahlungsunfähig und wird daher in der kommenden Wochen einen Insolvenzantrag stellen. Dies gab der Verein so eben auf einer außerordentlichen Pressekonferenz bekannt. Der Spielbetrieb für die laufende Saison sei nicht gefährdert. In der kommenden Saison will man aber einen Neuanfang in der Regionalliga wagen."

Das würde bedeuten, das man die Saison fertig spielen wird, diese Spiele aber mehr oder weniger "Pflicht-Freundschaftsspiele" sein werden, die nicht in die Wertung einfließen, um die formalen Voraussetzungen für die Regionalliga zu erfüllen. Gab es wohl beim SSV Ulm vor 2-3 Jahren in der Regionalliga schon einmal.

Naja mal abwarten.
Die Legende...Der Beste...Der Boss!!! Helmut Rahn!!

Fortuna - Die Macht am Rhein !!
Amateur
Themen:  
17
Beiträge:  
1212
Mitglied seit: 
12.11.2006
Geschrieben am 
16.11.2012 um 12:00 Uhr
#12
Zitat von "harley63":

Dass du im wahrsten Sinne des Wortes ein Grüner bist, hätte ich nicht erwartet


Sagen wir es mal so: Vom Antritt her bin ich der Rechte, von der Ausdauer der Linke.
Die Legende...Der Beste...Der Boss!!! Helmut Rahn!!

Fortuna - Die Macht am Rhein !!
Amateur
Themen:  
13
Beiträge:  
304
Mitglied seit: 
07.08.2005
Geschrieben am 
16.11.2012 um 12:29 Uhr
#13
In den letzten Wochen sind in Aachen leider immer mehr Löcher im Etat aufgetaucht, da muss jemand schon sehr viel Kohle haben um die zu stopfen. Leider gibt der gesamte Verein in diesen Wochen ein sehr trauriges Bild ab, da wird wahrscheinlich erstmal jeder die Finger von irgendwelchen Investitionen lassen.
Ehrenuser
Themen:  
34
Beiträge:  
39302
Mitglied seit: 
16.06.2005
Geschrieben am 
16.11.2012 um 13:23 Uhr
#14
Zitat von "ussusi":
Sagen wir es mal so: Vom Antritt her bin ich der Rechte, von der Ausdauer der Linke.


Mach et Du Spinner!
Ehrenuser
Themen:  
199
Beiträge:  
76149
Mitglied seit: 
27.10.2008
Geschrieben am 
16.11.2012 um 13:44 Uhr
#15
Hab den Verein ehrlich gesagt nie gemocht aber ist schon ne Schande das schon wieder ein Traditionsverein in die Insolvenz gehen muss.
Follow the Buzzards
FC Augsburg - 1.Liga
Weltmeister 2014
Fortgeschrittener
Themen:  
70
Beiträge:  
6166
Mitglied seit: 
16.06.2005
Geschrieben am 
16.11.2012 um 14:18 Uhr
#16
Mein Mitleid hält sich in Grenzen.

Kommt halt davon, wenn sowohl im sportlichen Bereich als auch im Vorstand Stümper immer wieder durch andere Stümper ersetzt werden.

Zudem gehört die Aachener Fanszene nun auch nicht zu den Sympathischsten im Lande (besonders die rechts positionierte Aachener Landbevölkerung). Auch da wird einem nichts fehlen.

Es ist halt nur schade für die Menschen im Umfeld, die nun um ihren Job bangen müssen.
Amateur
Themen:  
26
Beiträge:  
2457
Mitglied seit: 
16.06.2005
Geschrieben am 
16.11.2012 um 14:51 Uhr
#17
Zitat von "ussusi":

Da ist es also "endlich" passiert. Die ruhmreiche Alemannia ist insolvent. Es war abzusehen, es war unausweichlich und am Ende ist es wohl das Beste, was passieren konnte.

Jahrzehntelang war der "alte" Tivoli eine Hochburg. Mannschaften hatten immer ein schlechtes Gefühl, wenn es hieß, ihr spielt am Tivoli. Selbst die Bayern haben dort einige Niederlagen einstecken müssen.

Jetzt ist es wohl vorbei und man muss sich fragen, wann endlich etwas getan wird gegen diese skrupellosen Machenschaften diverser "Manager und Konsorten". Es ist kein Wunder, das vor allem immer mehr Teams aus NRW in finanzielle Schieflage geraten. Nur am Personal kann es nicht liegen, die gibt es auch anderswo.

Wann gibt es endlich die Möglichkeit, die Schuldigen haftbar zu machen? Wann wird da endlich mal reagiert? Alleine an diesen Leuten liegt es aber eben auch nicht. Der Westen Deutschlands geht so langsam aber sicher vor die Hunde. Immer mehr Schulden müssen aufgenommen werden, es ist kein Geld mehr für Infrastruktur oder Bildung da und natürlich wirkt sich das alles auch auf des Deutschen liebstes Kind aus, dem Fußball. Für viele Menschen im Ruhrgebiet ist der Fußball die letzte Freude, die man noch hat.

Gestern waren es Düsseldorf, Herne und Essen, heute ist es Aachen, morgen vielleicht Duisburg, übermorgen Bochum. Wenn man bedenkt, das auch Teams wie Köln, Bielefeld, Wuppertal und im Grunde noch viele andere auch praktisch gefährdet sind, muss endlich gehandelt werden. Ich habe mir gestern mal die Bilanz vom FC Schalke angeschaut. Im Grunde ist es auch unverantwortlich, was da passiert.

Schade um die Alemannia. Wir Fortunen mochten euch nicht immer, aber ihr ward bei uns als Gegner immer gerne gesehen.

Hier ist der Link zu Aachen:

Aachen insolvent


Da brauchst du dir keine Sorgen machen. Schalke war schon immer des DFB´s liebstes Kind. Da passiert nix, auch wenn die ´ne Milliarde Schulden haben.
Hertha BSC - wat anderet kommt uns jarnich inne Tüte



Ehrenuser
Themen:  
34
Beiträge:  
39302
Mitglied seit: 
16.06.2005
Geschrieben am 
16.11.2012 um 15:16 Uhr
#18
Zitat von "Ape_Simpson":Mein Mitleid hält sich in Grenzen.

Kommt halt davon, wenn sowohl im sportlichen Bereich als auch im Vorstand Stümper immer wieder durch andere Stümper ersetzt werden.

Zudem gehört die Aachener Fanszene nun auch nicht zu den Sympathischsten im Lande (besonders die rechts positionierte Aachener Landbevölkerung). Auch da wird einem nichts fehlen.

Es ist halt nur schade für die Menschen im Umfeld, die nun um ihren Job bangen müssen.


Ich glaub da tust du denen Unrecht, die anderen haben sich doch recht massiv gegen die Karlsbande zusammengetan
Mach et Du Spinner!
Profi
Themen:  
258
Beiträge:  
8816
Mitglied seit: 
19.02.2006
Geschrieben am 
16.11.2012 um 16:00 Uhr
#19
Naja in ein paar Jahren werden sie wieder da sein.

Bis dahin:

Viel Spaß!!



Übrigens beim MSV Duisburg soll es ja auch nicht gerade rosig aussehen!


klick mich!


Profi
Themen:  
258
Beiträge:  
8816
Mitglied seit: 
19.02.2006
Geschrieben am 
16.11.2012 um 16:01 Uhr
#20
Zitat von "americancocker":

Da brauchst du dir keine Sorgen machen. Schalke war schon immer des DFB´s liebstes Kind. Da passiert nix, auch wenn die ´ne Milliarde Schulden haben.



Vergiss mal nicht den bvb!


Profi
Themen:  
288
Beiträge:  
15871
Mitglied seit: 
10.05.2007
Geschrieben am 
17.11.2012 um 19:11 Uhr
#21
Zitat von "BayernFan73":


Vergiss mal nicht den bvb!
yo yodat

Es waren einmal ein Vogel und ein Gerippe, die trieben des Nachts ihren Schabernack. Zitierten den Leuten alten Krempel ins Gedächtnis, stellten die eine oder andere Umleitungsfalle um sich des morgens an der Verblüffung derer zu erfreuen, die
Europameister
Themen:  
97
Beiträge:  
28463
Mitglied seit: 
02.06.2006
Geschrieben am 
17.11.2012 um 19:34 Uhr
#22
was soll das?

insolvent und was passiert?
sie gehen 1(!) liga runter.

wo ist da die Strafe?
Titel verliert Oche ja wohl keine.
Denn es gab ja keine.

Hessen Kassel spielt heute noch in kreisliga c.
Profi
Themen:  
56
Beiträge:  
9133
Mitglied seit: 
16.06.2005
Geschrieben am 
19.11.2012 um 14:41 Uhr
#23
Eine Mail belegt, dass Alemannia Aachen schon im April von dem Finanzloch wusste. Gegen Verantwortliche des Vereins ermittelt die Aachener Staatsanwaltschaft nun unter anderem wegen "Insolvenzverschleppung".

Quelle: ksta

Vollständiger Artikel
- Meine Liebe. Meine Stadt. Mein Verein.
- Green Bay Packers - Super Bowl Champions 1966, 1967, 1996, 2010
Change Cycling Now
Ehrenuser
Themen:  
612
Beiträge:  
50949
Mitglied seit: 
16.06.2005
Geschrieben am 
19.11.2012 um 14:45 Uhr
#24
Zitat von "americancocker":

Da brauchst du dir keine Sorgen machen. Schalke war schon immer des DFB´s liebstes Kind. Da passiert nix, auch wenn die ´ne Milliarde Schulden haben.


"Schulden haben" und "Zahlungsunfähig sein" sind 2 völlig unterschiedliche Dinge...

Stammtischargument...
ECHTE LIEBE
Europameister
Themen:  
305
Beiträge:  
34044
Mitglied seit: 
22.12.2009
Geschrieben am 
19.11.2012 um 14:59 Uhr
#25
Zitat von "al09":

"Schulden haben" und "Zahlungsunfähig sein" sind 2 völlig unterschiedliche Dinge...



das man in Dortmund dies bzgl. seit 2004/05 eine eher bizarre Sichtweise hat ist ja bekannt ...

eine Krähe hackt der anderen da eben kein Auge aus.
Thomas Müller: "We have a big breast."

#NeuerWeltfussballer
Ehrenuser
Themen:  
612
Beiträge:  
50949
Mitglied seit: 
16.06.2005
Geschrieben am 
19.11.2012 um 15:06 Uhr
#26
Zitat von "Dr_Acula":

das man in Dortmund dies bzgl. seit 2004/05 eine eher bizarre Sichtweise hat ist ja bekannt ...

eine Krähe hackt der anderen da eben kein Auge aus.


Nein, das eine hat mit dem anderen nur sehr bedingt zu tun. Und die Lizenzierungsauflagen der DFL sehen das auch so.

Bizarr wirkt das nur am Stammtisch
ECHTE LIEBE
Amateur
Themen:  
1
Beiträge:  
1896
Mitglied seit: 
16.06.2005
Geschrieben am 
19.11.2012 um 15:09 Uhr
#27
Zitat von "al09":

Nein, das eine hat mit dem anderen nur sehr bedingt zu tun. Und die Lizenzierungsauflagen der DFL sehen das auch so.

Bizarr wirkt das nur am Stammtisch

Nö, bizarr ist das überall, nur nicht am Stammtisch.
Europameister
Themen:  
305
Beiträge:  
34044
Mitglied seit: 
22.12.2009
Geschrieben am 
29.11.2012 um 19:17 Uhr
#28
Bayern hilft Aachen mit Benefizspiel

Aachen - Einmal mehr setzt sich der FC Bayern für einen in Not geratenen Verein ein. Die Münchner reisen an den Tivoli zu Alemannia Aachen für ein Benefizspiel.

Das Spiel soll am 20. Januar 2013 stattfinden. Das teilte der Drittligist am Donnerstag mit. Der Verein musste aus finanzieller Not ein Planinsolvenzverfahren in Eigenverwaltung beantragen.

Präsident Meino Heyen hat inzwischen seinen Rücktritt erklärt. Für die Alemannia wurde das Planinsolvenzverfahren in Eigenverwaltung beantragt. Dies wurde durch erhebliche finanzielle Unterstützung durch mich, durch viele andere Gremienmitglieder und viele Freunde der Alemannia ermöglicht. Ein Neuanfang ist notwendig - auch in den Gremien, kommentierte Heyen seinen Schritt.
tz
Thomas Müller: "We have a big breast."

#NeuerWeltfussballer
Die Kommentare von Usern und Userinnen geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen, zu entfernen. Der/Die Benutzer/in kann in diesem Fall keine Ansprüche stellen. Weiterhin behält sich die Sport1 GmbH vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.