Chat
User online: 
287 von 411042
Du bist hier: 
SPORT1 Community / Forenübersicht / Bundesliga / Trojanisches Pferd stürzt Markus Babbel

Trojanisches Pferd stürzt Markus Babbel

=

Europameister
Themen: 
323
Beiträge: 
26906
Mitglied seit 

21.06.2005
Geschrieben am 
03.12.2012 um 17:49 Uhr. 
"Ich habe mich nach reiflicher Überlegung und im Einvernehmen mit der Geschäftsführung sowie den Gesellschaftern dazu entschlossen, einen Schnitt zu machen", begründete Manager Andreas Müller den Schritt.

Nun, business as usual?? Vielleicht, aber ursprünglich sollte Müller Trainer Markus Babbel als Manager entlasten, da Babbel sechs Monate in Doppelfunktion tätig war und so den Fokus wieder stärker auf die Mannschaft legen wollte.

Das klappte nach drei Niederlagen zum Saisonauftakt nur eingeschränkt für kurze Zeit erfolgreich, zuletzt standen vier Niederlagen in Folge zu Buche. Letztlich griffen wieder die Mechanismen des Geschäfts, Müller wurde Babbels eigener "Totengräber", der Trainer war das schwächste Glied in der Kette!

Dabei sollte man hier verstärkt einige erfahrene Spieler unter die Lupe nehmen: Vor allem Neuzugang Tim Wiese, der als Nationalspieler und CL-Teilnehmer schon genügend internationale Luft schnupperte, sollte Hoffenheim in einen höheren Level hieven! Doch er versagte auf ganzer Linie, kostete mit etlichen Patzern und Fehlern den Kraichgauern mehrere Punkte (z.B. in Freiburg).

Auch Compper und Delpierre boten zumeist indiskutable Leistungen. Salihovic und Beck zeigen keine Führungsqualitäten, es mangelt allgemein an Kommunikation, da schon 17 Gegentreffer nach Standards kassiert wurden. Dabei zeigte sich die Mannschaft nach dem Vukcevic-Unfall als verschworene Gemeinschaft nach außen! Nur eine Inszenierung??

Man wird sehen, vorerst wird U23-Trainer Frank Kramer die Mannschaft betreuen, gehandelt werden neben Marco Kurz auch Heiko Vogel, Bert van Marvijk und sogar Hansi Flick (Meinung des Verfassers: Blödsinn!)

Natürlich ist auch Felix Magath bei einem finanzkräftigen Klub immer eine Option!
Ob ihm Klubmäzen Dietmar Hopp einen Freibrief für uneingeschränkte Spielerkäufe stellen würde, darf dennoch bezweifelt werden.

Quelle: sport 1 (+ Eigenideen)
Antworten: 
14
Views: 
104
Bewertung: 
 (
2
) Stimmen

Es gibt hier  
14
 Kommentare.
Angezeigt werden  
14
 Kommentare.
Profi
Themen:  
289
Beiträge:  
15953
Mitglied seit: 
10.05.2007
Geschrieben am 
03.12.2012 um 17:52 Uhr
#1
Zitat von "SpinningMan":"Ich habe mich nach reiflicher Überlegung und im Einvernehmen mit der Geschäftsführung sowie den Gesellschaftern dazu entschlossen, einen Schnitt zu machen", begründete Manager Andreas Müller den Schritt.

Nun, business as usual?? Vielleicht, aber ursprünglich sollte Müller Trainer Markus Babbel als Manager entlasten, da Babbel sechs Monate in Doppelfunktion tätig war und so den Fokus wieder stärker auf die Mannschaft legen wollte.

Das klappte nach drei Niederlagen zum Saisonauftakt nur eingeschränkt für kurze Zeit erfolgreich, zuletzt standen vier Niederlagen in Folge zu Buche. Letztlich griffen wieder die Mechanismen des Geschäfts, Müller wurde Babbels eigener "Totengräber", der Trainer war das schwächste Glied in der Kette!

Dabei sollte man hier verstärkt einige erfahrene Spieler unter die Lupe nehmen: Vor allem Neuzugang Tim Wiese, der als Nationalspieler und CL-Teilnehmer schon genügend internationale Luft schnupperte, sollte Hoffenheim in einen höheren Level hieven! Doch er versagte auf ganzer Linie, kostete mit etlichen Patzern und Fehlern den Kraichgauern mehrere Punkte (z.B. in Freiburg).

Auch Compper und Delpierre boten zumeist indiskutable Leistungen. Salihovic und Beck zeigen keine Führungsqualitäten, es mangelt allgemein an Kommunikation, da schon 17 Gegentreffer nach Standards kassiert wurden. Dabei zeigte sich die Mannschaft nach dem Vukcevic-Unfall als verschworene Gemeinschaft nach außen! Nur eine Inszenierung??

Man wird sehen, vorerst wird U23-Trainer Frank Kramer die Mannschaft betreuen, gehandelt werden neben Marco Kurz auch Heiko Vogel, Bert van Marvijk und sogar Hansi Flick (Meinung des Verfassers: Blödsinn!)

Natürlich ist auch Felix Magath bei einem finanzkräftigen Klub immer eine Option!
Ob ihm Klubmäzen Dietmar Hopp einen Freibrief für uneingeschränkte Spielerkäufe stellen würde, darf dennoch bezweifelt werden.

Quelle: sport 1 (+ Eigenideen)
omg ey un wo issen dat ferd nu


Es waren einmal ein Vogel und ein Gerippe, die trieben des Nachts ihren Schabernack. Zitierten den Leuten alten Krempel ins Gedächtnis, stellten die eine oder andere Umleitungsfalle um sich des morgens an der Verblüffung derer zu erfreuen, die
Europameister
Themen:  
274
Beiträge:  
22927
Mitglied seit: 
08.03.2009
Geschrieben am 
03.12.2012 um 17:53 Uhr
#2
oh mann.
50 Jahre "Moore's Law": Motor für Computerbranche.
50 Jahre "MagLaw": Motor der Wissenschaft.
Europameister
Themen:  
323
Beiträge:  
26906
Mitglied seit: 
21.06.2005
Geschrieben am 
03.12.2012 um 18:03 Uhr
#3
Zitat von "Fliegenfenger":omg ey un wo issen dat ferd nu




dat isch ned aus holz und fiel kleener...omg
Profi
Themen:  
289
Beiträge:  
15953
Mitglied seit: 
10.05.2007
Geschrieben am 
03.12.2012 um 20:30 Uhr
#4
Zitat von "SpinningMan":

dat isch ned aus holz und fiel kleener...omg
oké:
omg ey un wo issen dat ponni nu




Es waren einmal ein Vogel und ein Gerippe, die trieben des Nachts ihren Schabernack. Zitierten den Leuten alten Krempel ins Gedächtnis, stellten die eine oder andere Umleitungsfalle um sich des morgens an der Verblüffung derer zu erfreuen, die
Europameister
Themen:  
79
Beiträge:  
44269
Mitglied seit: 
09.02.2011
Geschrieben am 
03.12.2012 um 21:00 Uhr
#5
Bitte bitte bitte Basler
Muck bloß nich uff Brudi
Moderator
Themen:  
25
Beiträge:  
5863
Mitglied seit: 
03.11.2010
Geschrieben am 
03.12.2012 um 21:02 Uhr
#6
Zitat von "Fliegenfenger":oké:
omg ey un wo issen dat ponni nu








Von all dieser Dunkelheit, die derart dicht war, dass man meinte, wenn man den Arm nur etwas weiter als die Schulter ausstreckte, würde man ihn nie wieder sehen, von der wusste ich nur eins, aber das ganz genau: dass sie Mordgelüste
Europameister
Themen:  
79
Beiträge:  
44269
Mitglied seit: 
09.02.2011
Geschrieben am 
03.12.2012 um 21:02 Uhr
#7
Zitat von "Mladen_Pralija":





Muck bloß nich uff Brudi
Europameister
Themen:  
323
Beiträge:  
26906
Mitglied seit: 
21.06.2005
Geschrieben am 
03.12.2012 um 21:38 Uhr
#8
Zitat von "Mladen_Pralija":





Passt auch zum Thema!!
Europameister
Themen:  
323
Beiträge:  
26906
Mitglied seit: 
21.06.2005
Geschrieben am 
03.12.2012 um 21:39 Uhr
#9
Zitat von "HaterNo1":Bitte bitte bitte Basler

Als Kommunikationsdirektor??
Profi
Themen:  
16
Beiträge:  
8611
Mitglied seit: 
28.07.2010
Geschrieben am 
03.12.2012 um 21:58 Uhr
#10
Zitat von "HaterNo1":Bitte bitte bitte Basler

Passt.
15.04.15: manche Tage beginnen furchtbar und enden fast perfekt...
Profi
Themen:  
289
Beiträge:  
15953
Mitglied seit: 
10.05.2007
Geschrieben am 
03.12.2012 um 22:18 Uhr
#11
Zitat von "Mladen_Pralija":



oké:
dat heißt stammpatzgaranty 4 timmä omg ey
Es waren einmal ein Vogel und ein Gerippe, die trieben des Nachts ihren Schabernack. Zitierten den Leuten alten Krempel ins Gedächtnis, stellten die eine oder andere Umleitungsfalle um sich des morgens an der Verblüffung derer zu erfreuen, die
Profi
Themen:  
121
Beiträge:  
12491
Mitglied seit: 
19.08.2008
Geschrieben am 
04.12.2012 um 00:10 Uhr
#12
Zitat von "SpinningMan":"Ich habe mich nach reiflicher Überlegung und im Einvernehmen mit der Geschäftsführung sowie den Gesellschaftern dazu entschlossen, einen Schnitt zu machen", begründete Manager Andreas Müller den Schritt.

Nun, business as usual?? Vielleicht, aber ursprünglich sollte Müller Trainer Markus Babbel als Manager entlasten, da Babbel sechs Monate in Doppelfunktion tätig war und so den Fokus wieder stärker auf die Mannschaft legen wollte.

Das klappte nach drei Niederlagen zum Saisonauftakt nur eingeschränkt für kurze Zeit erfolgreich, zuletzt standen vier Niederlagen in Folge zu Buche. Letztlich griffen wieder die Mechanismen des Geschäfts, Müller wurde Babbels eigener "Totengräber", der Trainer war das schwächste Glied in der Kette!

Dabei sollte man hier verstärkt einige erfahrene Spieler unter die Lupe nehmen: Vor allem Neuzugang Tim Wiese, der als Nationalspieler und CL-Teilnehmer schon genügend internationale Luft schnupperte, sollte Hoffenheim in einen höheren Level hieven! Doch er versagte auf ganzer Linie, kostete mit etlichen Patzern und Fehlern den Kraichgauern mehrere Punkte (z.B. in Freiburg).

Auch Compper und Delpierre boten zumeist indiskutable Leistungen. Salihovic und Beck zeigen keine Führungsqualitäten, es mangelt allgemein an Kommunikation, da schon 17 Gegentreffer nach Standards kassiert wurden. Dabei zeigte sich die Mannschaft nach dem Vukcevic-Unfall als verschworene Gemeinschaft nach außen! Nur eine Inszenierung??

Man wird sehen, vorerst wird U23-Trainer Frank Kramer die Mannschaft betreuen, gehandelt werden neben Marco Kurz auch Heiko Vogel, Bert van Marvijk und sogar Hansi Flick (Meinung des Verfassers: Blödsinn!)

Natürlich ist auch Felix Magath bei einem finanzkräftigen Klub immer eine Option!
Ob ihm Klubmäzen Dietmar Hopp einen Freibrief für uneingeschränkte Spielerkäufe stellen würde, darf dennoch bezweifelt werden.

Quelle: sport 1 (+ Eigenideen)


Babbel hatte bereits letyzte Saison keinen Erfolg und seine Entlassung war mehr als nur ueberfaellig
ZUR INFO: Sollte mir ein orthographischer und/oder grammatischer Fehler unterlaufen, was im Wesentlichen unmöglich ist, so wäre es sinnvoll den Fehler nicht bei mir sondern in der falschen Orthographie und/oder Grammatik zu suchen
Europameister
Themen:  
323
Beiträge:  
26906
Mitglied seit: 
21.06.2005
Geschrieben am 
04.12.2012 um 00:19 Uhr
#13
Zitat von "demoff":

Babbel hatte bereits letyzte Saison keinen Erfolg und seine Entlassung war mehr als nur ueberfaellig




Seit Rangnicks Weggang hatte niemand mehr richtig Erfolg!

Ist der Haufen untrainierbar??
Profi
Themen:  
216
Beiträge:  
16034
Mitglied seit: 
01.10.2006
Geschrieben am 
04.12.2012 um 17:53 Uhr
#14
Die Kommentare von Usern und Userinnen geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen, zu entfernen. Der/Die Benutzer/in kann in diesem Fall keine Ansprüche stellen. Weiterhin behält sich die Sport1 GmbH vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.