Chat
User online: 
222 von 410748
Du bist hier: 
SPORT1 Community / Forenübersicht / Radsport / User die selbst fahren-Hobbyradthread

User die selbst fahren-Hobbyradthread

Seite  1 von 7 1234567>»

=

Profi
Themen: 
466
Beiträge: 
9493
Mitglied seit 

16.06.2005
Geschrieben am 
26.12.2007 um 12:42 Uhr. 
Hier kann alles reingeschrieben werden zum Thema Selbstfahrer, Rennrad, Fitness, jährliche km, Material und Stecken.

Also das Jahr ist fast rum und ich war dieses Jahr ca 4500 km unterwegs. 2500 km mit dem Mountainbike und 2000 km mit dem Rennrad.
Habe mir aber vorgenommen im Nächsten etwas mehr tu Fahren- 6000 km ?

Gestern bei -2 Grad hatte ich mal 40km abgespult- verrückt gelle
Gefahrene km im Jahr 2013
7300 km mit dem Rennrad
Revision: 12.10.13

Fußball ist ein Spiel,
Rassport ein Sport

Antworten: 
193
Views: 
4060
Bewertung: 
 (
1
) Stimmen

Es gibt hier  
193
 Kommentare.
Angezeigt werden  
30
 Kommentare.
Amateur
Themen:  
16
Beiträge:  
1119
Mitglied seit: 
16.06.2005
Geschrieben am 
27.12.2007 um 22:29 Uhr
#1
Hatte am Samstag (22.12.) auch 2 Stündchen aufm Renner bei bestem Wetter (leider noch leicht überfrierender Nässe) absolviert..mehr ging nicht,denn selbst die beste Wintergaderobe bietet bei 2 Grad nicht länger Schutz...
Hab ein recht katastrophales Jahr hinter mir,wozu das Wetter und eine Sturzverletzung ihr Übriges taten.
Leichte Rettung war der Oktober mit 18 Tagen Mallorca und 10 Trainingseinheiten(davon 6 geführte,absolute empfehlenswert!!)...dennoch bin ich mit runden 4500km weit unter den Erwartungen (rund 6000 peilte ich an,Renner incl Rolle)

Gruss aus Köln und einen sturzfreien Jahresausklang an alle
Europameister
Themen:  
304
Beiträge:  
32454
Mitglied seit: 
21.07.2006
Geschrieben am 
09.01.2008 um 11:22 Uhr
#2
Hi ich hab mir die 5000 Km letztes Jahr vorgenommen, leider hab ich ab Oktober wegen diverser Krankheiten der kleinen Wichter höchstens noch 100 KM geschafft, obwohl das Wetter eigentlich recht gut war. So what.
Hab "nur" 3500 Km geschafft und mein Rekordjahr von 4000 KM verpasst :(
Ich bin meist mit Fitnessrad (28mm Reifen) unterwegs alles was über 80 Km ist wird dann mit dem Rennrad "ausgetragen". Für Berlin und kürzere Strecken ist mir das Rennrad zu schade (schon 3 Speichenbrüche).
Im Winter bin ich fleissig am Rollen - Schönwetterfahrer
Amateur
Themen:  
16
Beiträge:  
1119
Mitglied seit: 
16.06.2005
Geschrieben am 
10.01.2008 um 21:59 Uhr
#3
Zitat von "tiesac":Im Winter bin ich fleissig am Rollen - Schönwetterfahrer ...dessen man sich auch nicht schämen muss...
Ich finde es ätzend(!!!) nach einer Regenfahrt den ganzen Siff vom roten Rad abzuputzen..die Kette zu entsiffen und neu zu fetten und so weiter...dann lieber Rolle wenn es vom Wetter her gar nicht geht.
Wer keine Kilometer spulen muss (Profi,Amateur)kann denke ich auf Fahrten bei Mistwetter getrost verzichten

Kann man dem Club der Schönwetterfahrer noch beitreten?
Profi
Themen:  
466
Beiträge:  
9493
Mitglied seit: 
16.06.2005
Geschrieben am 
11.01.2008 um 10:24 Uhr
#4
Zitat von "DasGelbeTrikot":...dessen man sich auch nicht schämen muss...
Ich finde es ätzend(!!!) nach einer Regenfahrt den ganzen Siff vom roten Rad abzuputzen..die Kette zu entsiffen und neu zu fetten und so weiter...dann lieber Rolle wenn es vom Wetter her gar nicht geht.
Wer keine Kilometer spulen muss (Profi,Amateur)kann denke ich auf Fahrten bei Mistwetter getrost verzichten

Kann man dem Club der Schönwetterfahrer noch beitreten?
Bei Regen fahre ich auch nicht, aber ab und zu kommt man dann halt mal da rein. Bei einer durchschnittlichen Fahrt von 2,5 Stunden kann das mal passieren.
Am besten ist´s halt, wenn der Schuh voller Wasser steht.
Habe jetzt im Januar 250 km abgespult, aber meist kürzere Fahrten gemacht, da es mit 2 bis 7 Grad noch etwas zu Kalt ist, der Fuß friert.
Gefahrene km im Jahr 2013
7300 km mit dem Rennrad
Revision: 12.10.13

Fußball ist ein Spiel,
Rassport ein Sport

Profi
Themen:  
466
Beiträge:  
9493
Mitglied seit: 
16.06.2005
Geschrieben am 
11.01.2008 um 10:27 Uhr
#5
Zitat von "tiesac":Hi ich hab mir die 5000 Km letztes Jahr vorgenommen, leider hab ich ab Oktober wegen diverser Krankheiten der kleinen Wichter höchstens noch 100 KM geschafft, obwohl das Wetter eigentlich recht gut war. So what.
Hab "nur" 3500 Km geschafft und mein Rekordjahr von 4000 KM verpasst :(
Ich bin meist mit Fitnessrad (28mm Reifen) unterwegs alles was über 80 Km ist wird dann mit dem Rennrad "ausgetragen". Für Berlin und kürzere Strecken ist mir das Rennrad zu schade (schon 3 Speichenbrüche).
Im Winter bin ich fleissig am Rollen - Schönwetterfahrer
Hast du da Rennrad Laufräder drauf oder Trekking?
Gefahrene km im Jahr 2013
7300 km mit dem Rennrad
Revision: 12.10.13

Fußball ist ein Spiel,
Rassport ein Sport

Amateur
Themen:  
16
Beiträge:  
1119
Mitglied seit: 
16.06.2005
Geschrieben am 
11.01.2008 um 20:09 Uhr
#6
Zitat von "paulemessier":Bei Regen fahre ich auch nicht, aber ab und zu kommt man dann halt mal da rein. Bei einer durchschnittlichen Fahrt von 2,5 Stunden kann das mal passieren.
Am besten ist´s halt, wenn der Schuh voller Wasser steht.
Habe jetzt im Januar 250 km abgespult, aber meist kürzere Fahrten gemacht, da es mit 2 bis 7 Grad noch etwas zu Kalt ist, der Fuß friert.
...schon klar...selbst Klamotten von Assos haben dieselbe Macke wie alle anderen auch,dass der Fuss kalt wird (trotz Thermo Überschuhen)und die Feuchtigkeit aus dem Bereich oberer Rücken/Schulter nicht fix genug abtransportiert wird...ergo beschränke ich mich da schon zur Zeit auf Enheiten nicht länger als 2 Stunden draussen...länger gehts einfach nicht
Aber an Wasser im Schuh erinnere ich mich...glaube Vatertag 2004...50 km vor dem Ziel Regen,das Wasser lief schneller ausm Schuh als in den Schuh rein..platt gefahren,Schlauch mit zu kurzem Ventil dabei...alle 10 Minuten Pumpen...
Ehrenuser
Themen:  
881
Beiträge:  
100901
Mitglied seit: 
14.01.2006
Geschrieben am 
13.01.2008 um 18:38 Uhr
#7
Zitat von "paulemessier":Hast du da Rennrad Laufräder drauf oder Trekking?Hab Trekkinglaufräder drauf, die sind etwas stabiler. Hab damit zumindest noch kein Speichebruch.
Und Berlins Strassen sind teilweise echt zum K..... .
Ich brauche immer 10 KM bis ich die ersten Landstrassen sehe, daher kommt das Rennrad nur bei längeren Touren an die Luft.
Was fahrt ihr so für einen Schnitt?
Bei mir sind es bei Alleinfahrt meist 27 bis 28 KM/h wenn das Wetter ok ist. Innerhalb von Berlin klappt das wegen der Ampeln natürlich nicht.
Am Anfang der Saison sind es 2-3 Km/h weniger.
Mein schlimmstes Schlechtwettererlebnis hatte ich 2006 im Herbst. Eine 120 Km Rücktour bei 10 Grad im strömenden Regen mit "moderatem" Gegenwind. Zum Glück aber ohne Panne ;)
Jetzt wieder da: Das OT-Wintercamp!!!
http://community.sport1.de/de/thema/das-ot-wintercamp,41679871.html
Profi
Themen:  
466
Beiträge:  
9493
Mitglied seit: 
16.06.2005
Geschrieben am 
14.01.2008 um 19:32 Uhr
#8
Zitat von "tiesac":Hab Trekkinglaufräder drauf, die sind etwas stabiler. Hab damit zumindest noch kein Speichebruch.
Und Berlins Strassen sind teilweise echt zum K..... .
Ich brauche immer 10 KM bis ich die ersten Landstrassen sehe, daher kommt das Rennrad nur bei längeren Touren an die Luft.
Was fahrt ihr so für einen Schnitt?
Bei mir sind es bei Alleinfahrt meist 27 bis 28 KM/h wenn das Wetter ok ist. Innerhalb von Berlin klappt das wegen der Ampeln natürlich nicht.
Am Anfang der Saison sind es 2-3 Km/h weniger.
Mein schlimmstes Schlechtwettererlebnis hatte ich 2006 im Herbst. Eine 120 Km Rücktour bei 10 Grad im strömenden Regen mit "moderatem" Gegenwind. Zum Glück aber ohne Panne ;)
Fahre auch oft mit dem Trekking Rad. Habe da die Mavic A319 Felge drauf mit 32er Bereifung.

Habe ein älteres Rennrad, ich schätze mal 1980?
Da war mal noch die 5 Fach Sachs Schaltung und der Simplex Umwerfer dran. Mittlerweile umgebaut auf Shimano, Stahlrahmen und die Schaltgriffe noch am Rahmen.
Da Rad wiegt 11,7 kg mit Pedale und Trinkflasche. Im Schnitt fahre ich so einen 27-28er Schnitt (Brutto), Eben und auf einer Distanz von 70 km. Hier bei uns in der Rheinebene ist es sehr windig, da steht man teilweise bei Gegenwind mit 22km/h im Wind. Aber dann bei Rückenwind 35km/h.
Werde mir aber bald ein Neues kaufen, von ca. 7,5kg, mal sehen was das dann an Schnitt bringt.
Zurzeit habe ich 380 km (Trekking und Rennrad) in diesem Jahr geradelt.

So was zum Beispiel



http://www.roseversand.de/output/controller.aspx?cid=155&detail=1000&detail2=7784
Gefahrene km im Jahr 2013
7300 km mit dem Rennrad
Revision: 12.10.13

Fußball ist ein Spiel,
Rassport ein Sport

Profi
Themen:  
466
Beiträge:  
9493
Mitglied seit: 
16.06.2005
Geschrieben am 
14.01.2008 um 19:44 Uhr
#9
Zitat von "DasGelbeTrikot":...schon klar...selbst Klamotten von Assos haben dieselbe Macke wie alle anderen auch,dass der Fuss kalt wird (trotz Thermo Überschuhen)und die Feuchtigkeit aus dem Bereich oberer Rücken/Schulter nicht fix genug abtransportiert wird...ergo beschränke ich mich da schon zur Zeit auf Enheiten nicht länger als 2 Stunden draussen...länger gehts einfach nicht
Aber an Wasser im Schuh erinnere ich mich...glaube Vatertag 2004...50 km vor dem Ziel Regen,das Wasser lief schneller ausm Schuh als in den Schuh rein..platt gefahren,Schlauch mit zu kurzem Ventil dabei...alle 10 Minuten Pumpen...
Überschuhe, was issn dad?
Ich zieh mir immer einen Socken über den Schuh. Es gibt da beheizte Einlegsohlen mit Batterie,
soll gut sein.
Schuhe habe ich von Scott, Regenjacke von Adidas, alles vom Feinsten.
Aber die Hose, Jacke und Handschuhe von Aldi !!
Fahre VW Käfer mit Navi oder so
Gefahrene km im Jahr 2013
7300 km mit dem Rennrad
Revision: 12.10.13

Fußball ist ein Spiel,
Rassport ein Sport

Europameister
Themen:  
300
Beiträge:  
19724
Mitglied seit: 
28.04.2007
Geschrieben am 
01.02.2008 um 23:52 Uhr
#10
Mein Epo friert immer ein bei den Temperaturen!

Wie macht Ihr das? Immer in Fortpflanzungsnähe?

Was habt ihr für ne Ausrüstung? Windstopper etc? ja klar....aber was investiert ihr in die richtige Ausrüstung?

Wer hat einen helm?
10.03.2010
Ohne REAL fahren wir nach Madrid!

Der Glasknochen und das Zubrot schiessen uns weiter!!! Bis nach Madrid vllt



Profi
Themen:  
466
Beiträge:  
9493
Mitglied seit: 
16.06.2005
Geschrieben am 
02.02.2008 um 11:49 Uhr
#11
Zitat von "Stadiongeist":Mein Epo friert immer ein bei den Temperaturen!

Wie macht Ihr das? Immer in Fortpflanzungsnähe?

Was habt ihr für ne Ausrüstung? Windstopper etc? ja klar....aber was investiert ihr in die richtige Ausrüstung?

Wer hat einen helm?
EOP ist mir zu teuer, 1500 Euro pro Woche !
Die Ausrüstung ist dick, sehr dick...such dir was raus.

http://www.roseversand.de/output/controller.aspx?cid=155&detail=2&detail2=121
Gefahrene km im Jahr 2013
7300 km mit dem Rennrad
Revision: 12.10.13

Fußball ist ein Spiel,
Rassport ein Sport

Profi
Themen:  
128
Beiträge:  
10232
Mitglied seit: 
18.07.2006
Geschrieben am 
02.02.2008 um 12:25 Uhr
#12
Zitat von "Stadiongeist":...
Was habt ihr für ne Ausrüstung? Windstopper etc? ja klar....aber was investiert ihr in die richtige Ausrüstung?

Wer hat einen helm?
Ah, mit Aldi und Ausverkauf kann man schon mit 100 auskommen, wenn man auf das Zwiebelprinzip vertraut. Fahre ja keine 8h am Stück.
Und einen Helm habe ich auch erst seit dem Ausverkauf bei B.O.C. (obwohl ich immer noch nicht glaube, dass der Helm einst über 100 gekostet haben soll) und seitdem mein Chef dank seinem Helm einen Flug in die Terrasse eines Strassencafes ziemlich unbeschadet überstanden hat.
Profi
Themen:  
466
Beiträge:  
9493
Mitglied seit: 
16.06.2005
, geändert am 
02.02.2008 um 16:27 Uhr
Geschrieben am 
02.02.2008 um 16:27 Uhr
#13
Zitat von "Akilka":Ah, mit Aldi und Ausverkauf kann man schon mit 100 auskommen, wenn man auf das Zwiebelprinzip vertraut. Fahre ja keine 8h am Stück.
Und einen Helm habe ich auch erst seit dem Ausverkauf bei B.O.C. (obwohl ich immer noch nicht glaube, dass der Helm einst über 100 gekostet haben soll) und seitdem mein Chef dank seinem Helm einen Flug in die Terrasse eines Strassencafes ziemlich unbeschadet überstanden hat.
Ich habe Markenklamotten und Sachen vom Aldi.
Muss man halt ausprobieren, was gut ist.
Z.B ein Tacho von Aldi kannste in die Tonne kloppen, dagegen sind die Radlerhosen (lang) gut.
Gefahrene km im Jahr 2013
7300 km mit dem Rennrad
Revision: 12.10.13

Fußball ist ein Spiel,
Rassport ein Sport

Amateur
Themen:  
16
Beiträge:  
1119
Mitglied seit: 
16.06.2005
Geschrieben am 
11.02.2008 um 23:02 Uhr
#14
Zitat von "Stadiongeist":Mein Epo friert immer ein bei den Temperaturen!

Wie macht Ihr das? Immer in Fortpflanzungsnähe?

Was habt ihr für ne Ausrüstung? Windstopper etc? ja klar....aber was investiert ihr in die richtige Ausrüstung?

Wer hat einen helm?
Epo ist in Köln an der Sporthochschule bei Dr. Schänzer erhältlich

In Fortpfanzungsnähe empfiehlt sich ein gut sitzendes Polster (zu gross reibt zu stark,zu klein schnürt die Juwelen ab)

Helm sollte Pflicht sein (Beispiel Marcel Wüst),man liegt schneller auf der Schnauze,ohne dass man weiss wie es dazu kam,als man denkt

Windstopper alleine reicht nicht,die richtigen Kombiklamotten für drunter (Unterhemd,TRikot) zum Kombinieren sind unerlässlich...allerdings muss es nicht zwingend Assos sein, da hat man genau wie bei den preiswerteren Sachen (Gonso z.B. ) die Schulter nass,da dort der Feuchtigkeitsabtransport nicht vernünftig funzt
Profi
Themen:  
466
Beiträge:  
9493
Mitglied seit: 
16.06.2005
Geschrieben am 
12.02.2008 um 11:34 Uhr
#15
Zitat von "DasGelbeTrikot":Epo ist in Köln an der Sporthochschule bei Dr. Schänzer erhältlich

In Fortpfanzungsnähe empfiehlt sich ein gut sitzendes Polster (zu gross reibt zu stark,zu klein schnürt die Juwelen ab)

Helm sollte Pflicht sein (Beispiel Marcel Wüst),man liegt schneller auf der Schnauze,ohne dass man weiss wie es dazu kam,als man denkt

Windstopper alleine reicht nicht,die richtigen Kombiklamotten für drunter (Unterhemd,TRikot) zum Kombinieren sind unerlässlich...allerdings muss es nicht zwingend Assos sein, da hat man genau wie bei den preiswerteren Sachen (Gonso z.B. ) die Schulter nass,da dort der Feuchtigkeitsabtransport nicht vernünftig funzt
Also als Windstopper nehme ich immer eine Regenjacke. diese ist dicht und bin damit gut gefahren. Ab 10 Grad aufwärts braucht man die nicht mehr.
Gefahrene km im Jahr 2013
7300 km mit dem Rennrad
Revision: 12.10.13

Fußball ist ein Spiel,
Rassport ein Sport

Europameister
Themen:  
82
Beiträge:  
23217
Mitglied seit: 
09.08.2007
Geschrieben am 
13.02.2008 um 13:40 Uhr
#16
Zitat von "paulemessier":Habe jetzt im Januar 250 km abgespult, aber meist kürzere Fahrten gemacht, da es mit 2 bis 7 Grad noch etwas zu Kalt ist, der Fuß friert. Ich hab jetzt auch die ersten 250 Km Strasse geschafft. Nur ein wenig später
Nach 1,5 Std. wünsche ich mir dann beinahe minütlich die warme Wanne.
Länger als 2 Std geht es derzeit noch nicht. Einfach zu kalt.
Aber wenigstens war der Wind kaum spürbar.
Ich hoffe mal es bleibt so bzw. wird schnell noch wärmer. Die erste 70-100 Km Tour wartet.
GUESS WHO´S BACK!!!!!
Profi
Themen:  
466
Beiträge:  
9493
Mitglied seit: 
16.06.2005
Geschrieben am 
13.02.2008 um 16:10 Uhr
#17
Zitat von "tiesac":Ich hab jetzt auch die ersten 250 Km Strasse geschafft. Nur ein wenig später
Nach 1,5 Std. wünsche ich mir dann beinahe minütlich die warme Wanne.
Länger als 2 Std geht es derzeit noch nicht. Einfach zu kalt.
Aber wenigstens war der Wind kaum spürbar.
Ich hoffe mal es bleibt so bzw. wird schnell noch wärmer. Die erste 70-100 Km Tour wartet.
Bei diesen Temperaturen 7-10 Grad bin ich schon so ca 2,5 bis 3 Stunden unterwegs.
Ich bin bei 1000 km für dieses Jahr angekommen. Ca 390 mit dem Trekking und 650 mit dem Rennrad.
Gefahrene km im Jahr 2013
7300 km mit dem Rennrad
Revision: 12.10.13

Fußball ist ein Spiel,
Rassport ein Sport

Ehrenuser
Themen:  
162
Beiträge:  
40000
Mitglied seit: 
16.06.2005
Geschrieben am 
02.03.2008 um 12:23 Uhr
#18
Zitat von "paulemessier":Bei diesen Temperaturen 7-10 Grad bin ich schon so ca 2,5 bis 3 Stunden unterwegs.
Ich bin bei 1000 km für dieses Jahr angekommen. Ca 390 mit dem Trekking und 650 mit dem Rennrad.
Ende Februar: 650 KM Strasse geschafft. (5 KG Winterspeck sind weg)
Paule wie weit liegst du "vorn" ? (KMtechnisch natürlich nur )
Profi
Themen:  
466
Beiträge:  
9493
Mitglied seit: 
16.06.2005
Geschrieben am 
03.03.2008 um 22:59 Uhr
#19
Zitat von "tiesac":Ende Februar: 650 KM Strasse geschafft. (5 KG Winterspeck sind weg)
Paule wie weit liegst du "vorn" ? (KMtechnisch natürlich nur )
KM mäßig siehe Sig.
Ich merke, dass die Form kommt
Na ja, bin auch Nachmittags als Tief Emma gewütet hat gefahren.
Gefahrene km im Jahr 2013
7300 km mit dem Rennrad
Revision: 12.10.13

Fußball ist ein Spiel,
Rassport ein Sport

Fortgeschrittener
Themen:  
85
Beiträge:  
6571
Mitglied seit: 
16.06.2005
Geschrieben am 
04.03.2008 um 10:17 Uhr
#20
Zitat von "paulemessier":KM mäßig siehe Sig.
Ich merke, dass die Form kommt
Na ja, bin auch Nachmittags als Tief Emma gewütet hat gefahren.
Ich hab an einem windstillen Tag die 28 KMH Durchschnittsgeschwindigkeit erreicht.
Im Februar!!! Da komme ich sonst erst im Mai an.
Hab auch schon eine 10KM Rückenwindfahrt zwischen 38-45 KmH hinter mir.
Echt genial.
Profi
Themen:  
466
Beiträge:  
9493
Mitglied seit: 
16.06.2005
Geschrieben am 
04.03.2008 um 15:07 Uhr
#21
Zitat von "tiesac":Ich hab an einem windstillen Tag die 28 KMH Durchschnittsgeschwindigkeit erreicht.
Im Februar!!! Da komme ich sonst erst im Mai an.
Hab auch schon eine 10KM Rückenwindfahrt zwischen 38-45 KmH hinter mir.
Echt genial.
Ich war am Samstag Nachmittag (Tief Emma lässt grüßen) unterwegs, 65 km
Erst mal 25 km Gegenwind. Da war ich teilweise mit 18km/h auf der Pedale gestanden.
Die letzten 20 km waren Rückenwind. Im Flachem teilweise 52 km/h...geil
Schnitt war 26,5 km/h, mehr ging leider nicht bei zu viel Wind...und
Bei km 7,5 ging mir noch eine Pedale kaputt, bin aber durchgefahren,den Rest von 58km.
Hab mir gleich neue Pedalen + Rennschuhe bestellt, da diese nur MTB waren.

Pedalen
http://www.roseversand.de/output/controller.aspx?cid=155&detail=10&detail2=3037

Schuhe
http://www.roseversand.de/output/controller.aspx?cid=155&detail=10&detail2=6000
Gefahrene km im Jahr 2013
7300 km mit dem Rennrad
Revision: 12.10.13

Fußball ist ein Spiel,
Rassport ein Sport

Fortgeschrittener
Themen:  
234
Beiträge:  
3764
Mitglied seit: 
11.07.2007
Geschrieben am 
06.03.2008 um 13:09 Uhr
#22
Zitat von "paulemessier":Ich war am Samstag Nachmittag (Tief Emma lässt grüßen) unterwegs, 65 km
Erst mal 25 km Gegenwind. Da war ich teilweise mit 18km/h auf der Pedale gestanden.
Die letzten 20 km waren Rückenwind. Im Flachem teilweise 52 km/h...geil
Schnitt war 26,5 km/h, mehr ging leider nicht bei zu viel Wind...und
Bei km 7,5 ging mir noch eine Pedale kaputt, bin aber durchgefahren,den Rest von 58km.
Hab mir gleich neue Pedalen + Rennschuhe bestellt, da diese nur MTB waren.

Pedalen
http://www.roseversand.de/output/controller.aspx?cid=155&detail=10&detail2=3037

Schuhe
http://www.roseversand.de/output/controller.aspx?cid=155&detail=10&detail2=6000
Schickes Teil,
gib mal Bescheid, ob das LOOKSystem besser ist als SPD.
Ich fahre auch auf MTB System, weil ich ne Kombipedale habe.
Bärentazte uns auf der anderen Seite SPD.
Heute hätte ich wirklich fast gekot.t.
10KM mit 27KMH Gegenwind bei 2Grad(lt. wetter.com) und ich musste mir unbedingt ein Rennen mit einem andern liefern (Durchschnittsgeschwindigkeit 24KMH).
Die Gesamttour war nur 30KM, dann wars einfach zu kalt.
BreMan, die Ikone.
Ungefiltert. Unzensiert. Real.

BreMan--no more Mr Nice Guy!
Amateur
Themen:  
9
Beiträge:  
1230
Mitglied seit: 
08.03.2008
Geschrieben am 
13.03.2008 um 20:05 Uhr
#23
um einmal auf mehrere Beiträge einzugehen:

2007 von Januar bis Oktober ca. 7000km (alles Mittelgebirge), davon etwa 5000km Rennrad + 2000km Mountainbike, früher bin ich mehr Mountainbike gefahren , aber nach Kyrill ist bei uns der Wald mehr einTruppenübungsplatz.
Ab Mitte Oktober bin ich dann auf Grund des Wetters kaum noch zum Fahren gekommen, im Dezember dann eine Krebs-OP und bis Januar Sportverbot. Seit Februar fahre ich wieder zaghaft (26-27 kmh), aber es geht doch noch recht schwer. Oftmals ist Wind - und der kommt immer von vorn - dann sind Beine noch recht dünn und der Bauch dafür dicker... Aber die Tausend möchte ich schon noch im März vollmachen - 6000km / Jahr sind Pflicht!
Klamotten?: Kaufe ich meistens bei bikediscount oder Rose. Die haben meistens irgendwann Superangebote mit den "Vorjahresfarben" zum halben Preis etc... Ich kaufe das Zeug nicht, wenn ich es brauche, sondern wenn es wenig kostet.
Beim Mountainbike fahre ich prinzipiell mit normalen Plattformpedalen - fühle mich da einfach sicherer, beim Rennrad im Sommer SPD und im Winter auch Plattform + normale warme Walkingschuhe (+ Überschuhe bei unter 5 Grad).
Im Winter prinzipiell Windstopper (Hose + Jacke), Helm ist immer Pflicht!
Technik: Beim Mountainbike XT, beim Rennrad Ultegra
Beim Rennrad oute ich mich mal als Weichei - 3-fach Kurbel, aber ich bin ja schließlich kein Triathlet...
Aber wir haben hier teilweise schon ein paar üble Rampen mit 3km Länge und 250m Höhenunterschied - und die gehen zwischen November und April oft sehr schwer...
Profi
Themen:  
466
Beiträge:  
9493
Mitglied seit: 
16.06.2005
Geschrieben am 
13.03.2008 um 22:06 Uhr
#24
Zitat von "sarkom":um einmal auf mehrere Beiträge einzugehen:

2007 von Januar bis Oktober ca. 7000km (alles Mittelgebirge), davon etwa 5000km Rennrad + 2000km Mountainbike, früher bin ich mehr Mountainbike gefahren , aber nach Kyrill ist bei uns der Wald mehr einTruppenübungsplatz.
Ab Mitte Oktober bin ich dann auf Grund des Wetters kaum noch zum Fahren gekommen, im Dezember dann eine Krebs-OP und bis Januar Sportverbot. Seit Februar fahre ich wieder zaghaft (26-27 kmh), aber es geht doch noch recht schwer. Oftmals ist Wind - und der kommt immer von vorn - dann sind Beine noch recht dünn und der Bauch dafür dicker... Aber die Tausend möchte ich schon noch im März vollmachen - 6000km / Jahr sind Pflicht!
Klamotten?: Kaufe ich meistens bei bikediscount oder Rose. Die haben meistens irgendwann Superangebote mit den "Vorjahresfarben" zum halben Preis etc... Ich kaufe das Zeug nicht, wenn ich es brauche, sondern wenn es wenig kostet.
Beim Mountainbike fahre ich prinzipiell mit normalen Plattformpedalen - fühle mich da einfach sicherer, beim Rennrad im Sommer SPD und im Winter auch Plattform + normale warme Walkingschuhe (+ Überschuhe bei unter 5 Grad).
Im Winter prinzipiell Windstopper (Hose + Jacke), Helm ist immer Pflicht!
Technik: Beim Mountainbike XT, beim Rennrad Ultegra
Beim Rennrad oute ich mich mal als Weichei - 3-fach Kurbel, aber ich bin ja schließlich kein Triathlet...
Aber wir haben hier teilweise schon ein paar üble Rampen mit 3km Länge und 250m Höhenunterschied - und die gehen zwischen November und April oft sehr schwer...
(blau)Ab Mitte Oktober bin ich dann auf Grund des Wetters kaum noch zum Fahren gekommen, im Dezember dann eine Krebs-OP und bis Januar Sportverbot.(/blau)

Dann wünsche ich dir alles Gute und bleib Gesund !!

(blau)Seit Februar fahre ich wieder zaghaft (26-27 kmh), aber es geht doch noch recht schwer. Oftmals ist Wind - und der kommt immer von vorn - (/blau)

Das Gefühl mit dem Wind habe ich auch immer

(blau)Klamotten?: Kaufe ich meistens bei bikediscount oder Rose. Die haben meistens irgendwann Superangebote mit den "Vorjahresfarben" zum halben Preis etc... Ich kaufe das Zeug nicht, wenn ich es brauche, sondern wenn es wenig kostet.(/blau)

Bei Rose kauf ich auch immer ein. Die haben einen Top Service. Das nächste bike ist ein Red Bull von Rose.

(blau)Technik: Beim Mountainbike XT, beim Rennrad Ultegra(/blau)

Ich habe ein umgebautes Rad: Schaltung Acera (Rennrad)und Trekking Dore LX
Werde aber wie gesagt mein neues Rad auch mit Ultegra fahren.

(blau)Aber wir haben hier teilweise schon ein paar üble Rampen mit 3km Länge und 250m Höhenunterschied - und die gehen zwischen November und April oft sehr schwer...(/blau)

Ich habe ein 42er klein vorne und brauche auch ein 28er hinten






Gefahrene km im Jahr 2013
7300 km mit dem Rennrad
Revision: 12.10.13

Fußball ist ein Spiel,
Rassport ein Sport

Fortgeschrittener
Themen:  
143
Beiträge:  
2956
Mitglied seit: 
16.06.2005
Geschrieben am 
14.03.2008 um 14:26 Uhr
#25
Zitat von "paulemessier":(blau)Aber wir haben hier teilweise schon ein paar üble Rampen mit 3km Länge und 250m Höhenunterschied - und die gehen zwischen November und April oft sehr schwer...(/blau)

Ich habe ein 42er klein vorne und brauche auch ein 28er hinten






Auch von mir alles Gute sarkom

Ihr habt ja wenigsten ein paar Hügel. Ich muss 70 KM fahren um in die märkische Schweiz zu kommen. Wenn ich da ankommen denke ich eher an Rückfahrt als an Kletterei.
Ich fahre hier eigentlich alles was mir unter die Räder kommt mit 52-14 oder 16 (mit deore-Schaltung)
Meine Frau schenkt mir zum Geburtstag ne Stunde Holzoval im Velodrom, wenns klappt (Freu )
Come on you Gunners!!
Amateur
Themen:  
34
Beiträge:  
418
Mitglied seit: 
16.06.2006
Geschrieben am 
14.03.2008 um 18:52 Uhr
#26
Zitat von "paulemessier":Ich habe ein 28er klein vorne und brauche auch ein 42er hinten






Pakistan,Indien,China,Bhutan,Tibet,Ladakh,Sikkim
Nepal, Thailand, Sri Lanka, Singapur,Burma,Laos Kambodscha,Indonesien, USA, Mexiko, Guatemala
Honduras,Peru,Bolivien,Ecuador,Galápagos
Türkei,Ägypten,Jordanien,Jemen,Marokko
Profi
Themen:  
466
Beiträge:  
9493
Mitglied seit: 
16.06.2005
Geschrieben am 
14.03.2008 um 19:27 Uhr
#27
Zitat von "tiesac":Auch von mir alles Gute sarkom

Ihr habt ja wenigsten ein paar Hügel. Ich muss 70 KM fahren um in die märkische Schweiz zu kommen. Wenn ich da ankommen denke ich eher an Rückfahrt als an Kletterei.
Ich fahre hier eigentlich alles was mir unter die Räder kommt mit 52-14 oder 16 (mit deore-Schaltung)
Meine Frau schenkt mir zum Geburtstag ne Stunde Holzoval im Velodrom, wenns klappt (Freu )
Die großte Übersetzung ist 52/11, da haste bei einer 90er Trittfrequenz 53km/h drauf.
Der Rekord liegt bei mir bei 67km...Abfahrt.
Die kleinste Übersetzung,wie gesagt 42-28. Da liegt die Geschwindigkeit am Berg bei 18km/h
Normal sind die Größen 53/39 vorne, da könnte ich mit einem 26 hinten leben.

http://www.ritzelrechner.de/?KB=34,48&RZ=12,13,14,15,17,19,21,23,25
Gefahrene km im Jahr 2013
7300 km mit dem Rennrad
Revision: 12.10.13

Fußball ist ein Spiel,
Rassport ein Sport

Profi
Themen:  
466
Beiträge:  
9493
Mitglied seit: 
16.06.2005
Geschrieben am 
30.03.2008 um 19:40 Uhr
#28
Zitat von "tiesac":Schickes Teil,
gib mal Bescheid, ob das LOOKSystem besser ist als SPD.
Bin jetzt das Look System ein paar Mal gefahren.

Look
Das Gewicht ist nicht so groß wie bei der MTB Pedale/Schuh = Vorteil

Das Material ist dünner/Schuh und deshalb im Winter kältere Füße =Nachteil
Einklicken kann man nur auf einer Seite bei den Rennpedalen= Nachteil
Man kann uneingeklickt nicht richtig treten =Nachteil
Das Laufen ist schwieriger mit den Rennschuhen= Nachteil
Die Abnutzung der Platte ist größer =Nachteil


Die Auflagefläche soll bei Rennschuhen größer sein, aber bei den MTB ist die ganze Sohle die
Auflagefläche. Ich steh auf beiden gut= unentschieden.

Fazit:
Rennradsport ist Sommersport, deshalb nicht so tragisch mit den kalten Füßen.
Ich möchte Rad fahren und nicht laufen, deshalb nicht so tragisch.
Das Einklicken ist nur Übungssache, deshalb Eingewöhnung notwendig.
Die Abnutzung bezieht sich auf 30 000 km und mehr, kein Problem.
Das Gewicht ist entscheidend, deshalb werde ich Rennschuhe tragen.

Ein Rennschuh wurde für den Profisport entwickelt und die klicken ein mal ein(Start) und wieder aus (Ziel) aber ich steh vor einer Ampel.

Für mein Fitnessrad trage ich aber weiter MTB, für das RR Rennschuhe.

Gefahrene km im Jahr 2013
7300 km mit dem Rennrad
Revision: 12.10.13

Fußball ist ein Spiel,
Rassport ein Sport

Europameister
Themen:  
364
Beiträge:  
35934
Mitglied seit: 
16.06.2005
Geschrieben am 
08.04.2008 um 14:27 Uhr
#29
Zitat von "tiesac":Meine Frau schenkt mir zum Geburtstag ne Stunde Holzoval im Velodrom, wenns klappt (Freu )Au weia,
10 Km bei 35-40 KmH und man ist ttttooooooootttt.
Hab mich in der Hochkurve bei 30 kmh auch noch aufs Maul gepackt
"Glück" im Unglück
Kein Bruch - "nur" ne Rippenprellung mit Hautabschürfungen und Wadenzerrung.
Aber an schmerzfreies Atmen ist nicht zu denken
Mache wohl oder übel ne Woche Pause mit dem Radeln, hab aber endlich die 1000 StrassenKM voll.

Einfach krass, die Kurven haben einen 45 Grad Winkel. Bin erst nach 3 Runden überhaupt von der ebenen Innenbahn weg.

Mein für die Bahnfahrer ist nochmal deutlich gestiegen.
Ich will Stanislawski!
Ehrenuser
Themen:  
302
Beiträge:  
30498
Mitglied seit: 
16.06.2005
Geschrieben am 
08.04.2008 um 14:30 Uhr
#30
Zitat von "paulemessier":Bin jetzt das Look System ein paar Mal gefahren.

...
Naja hört sich nicht so überzeugend an.
Ich bin auch zur Arbeit oder anderen Terminen mit dem Radel da .
Brauche also schon ein wenig Kaufkomfort.
Danke aber für die Infos.
Jeder MENSCH ist ein Künstler! (Beuys)

NO BRAIN --- NO HEADACHE
Seite  1 von 7 : 1234567>»
Die Kommentare von Usern und Userinnen geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen, zu entfernen. Der/Die Benutzer/in kann in diesem Fall keine Ansprüche stellen. Weiterhin behält sich die Sport1 GmbH vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.